TCHIBO ruft Expander zurück: Bruchgefahr

TCHIBO Rückruf ExpanderTchibo teilt auf seiner Internetseite mit, dass bei dem kürzlich angebotenen Expander die Möglichkeit besteht, dass die Karabinerhaken bzw. ihre Befestigungen am Zugband unter Belastung oder bei Betätigung brechen. Der Expander soll ab sofort nicht mehr verwendet und in einer Filiale zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird selbstverständlich bei der Rückgabe erstattet. Weitere Informationen sind unter der kostenfreien Servicenummer 0 08 00/43 32 66 88 erhältlich.
» www.tchibo.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

"Downhill"-Reifen von SCHWALBE zurückgerufen

SCHWALBE Rückruf Downhill-ReifenDie Reichshofer Bohle GmbH, der Anbieter von Schwalbe-Fahrradreifen, hat bei einigen Downhill-Reifen festgestellt, dass sich nach längerer Nutzung der Drahtkern im Reifenwulst lösen kann und somit ein sicherer Sitz des Reifens auf der Felge nicht mehr gewährleistet ist. Da es dadurch zu Stürzen kommen kann und nicht auszuschließen ist, dass dieser Effekt auch bei weiteren Reifen auftritt, hat sich das Unternehmen zum Rückruf entschlossen. Betroffen sind Drahtreifen-Versionen für den Downhill-Einsatz der Modelle Big Betty, Muddy Mary, Al Mighty und Black Shark Mud. Das Unternehmen Schwalbe bittet darum, die Reifen nicht mehr zu benutzen, einzuschicken und den gewünschten Ersatzartikel anzufordern.
» www.schwalbe.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

Artikel dieser Bezeichnung wurden zum Zeitpunkt der Meldung durch gewerbliche und/oder private Anbieter neu und/oder gebraucht bei eBay angeboten.

Zusätzliche Informationen