Rückrufaktion bei REWE: Transparente Fremdkörper aus Plastik mglw. in BESTE WAHL ´Weizen Tortillas´ gelangt

MEXMAFOOD REWE Rückruf BESTE WAHL Weizen Tortillas Die Firma Mexma Food (Kerkrade/NL) ruft "aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes" vorsorglich ein Tortilla-Produkt aus dem Eigenmarkensortiment des Handelsunternehmens REWE (Stammsitz: Köln/NW) zurück. "Grund für den vorsorglichen Rückruf der betroffenen Charge sind mögliche transparente Fremdkörper aus Plastik, die in das Produkt gelangt sein können", so die Pressemitteilung von Rewe, die (zumindest derzeit) auf der Internetseite der Handelskette veröffentlicht ist. Von der Marke "REWE Beste Wahl" ist das Produkt "Weizen Tortillas 432 g, 6 x 25 cm" betroffen, auf dem als Mindesthaltbarkeitsdatum: "15/04/2022, L521286" sowie als Produktionszeit eine Zeitangabe von 21:45 bis 23:15 Uhr aufgedruckt sind. Von einem bundesweit erfolgten Verkauf sollte auszugehen sein. Das Unternehmen hat - eigenen Angaben zufolge - umgehend reagiert und das betroffene Produkt unmittelbar aus dem Verkauf nehmen lassen. "Von dem Verzehr des betroffenen Produktes wird dringend abgeraten", lautet die ausdrücklich Warnung. KundInnen können das Produkt im jeweiligen Markt zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons. Verbraucheranfragen beantwortet der Kundenservice des Herstellers unter der niederländischen Rufnummer +31 4553 50305 (Werktags: 8-17 Uhr) oder über die E-Mail-Adresse complaints(at)mexmafood.eu. Es wird ausdrücklich zugesagt: "Von dieser vorsorglichen Maßnahme sind Produkte, die von den angegebenen Daten von MHD, Charge und Uhrzeiten abweichen, nicht betroffen." Außerdem entschuldigt sich die Firma Mexma Food bei den Verbrauchern ausdrücklich für die entstehenden Unannehmlichkeiten. Anbieter informiert verbraucherfreundlich!Abhängig von Größe und Beschaffenheit können Fremdkörper aus Kunststoff neben einer Schnitt-/Stichgefahr beim Verschlucken auch Atemnot verursachen; eine Erstickungsgefahr ist somit nie ganz auszuschließen (Bildquelle: REWE Markt GmbH).
» www.mexmafood.eu | » Weitere Informationen im PDF-Format

 


Update zur Verdeutlichung des Aktualitätsproblems der Behörden


Das Handelsunternehmen Rewe hat am Dienstag (23.11.2021) eine entsprechende Pressemitteilung der Mexma Food veröffentlicht, die am Mittwoch (24.11.2021) nochmals über die namhafte Agentur » "Presseportal" versendet wurde.

Stand: Mo, 29.11.2021 - 18:00 Uhr:
Erst 6 Tage später erscheint auf dem Portal "lebensmittelwarnung.de" eine entsprechende Meldung zur Warnung der Bevölkerung.

Zusätzliche Informationen