Gärung diverser BERG QUELLEN- und HOCHWALD-Getränke: Gefahr von Alkoholbildung und des Berstens von Flaschen

SCHWOLLEN SCHUPP Rückruf BERG QUELLEN HOCHWALD Getränke Die Markengetränke Schwollen GmbH sowie die Hochwald Sprudel Schupp GmbH (beide: Schwollen/RP) rufen "im Sinne des Verbraucherschutzes" einige ihrer Erfrischungsgetränke zurück. "Im Rahmen unserer Qualitätssicherung wurde festgestellt, dass einzelne Flaschen eine Gärung durchlaufen, was zu einer Alkoholbildung und zum Bersten der Flaschen führen kann. Betroffene Flaschen lassen sich an der Bildung eines Bodensatzes erkennen", verkünden beide Unternehmen per Pressemitteilung. Von der Marke "Berg Quellen" sind folgende Getränke in 0,7 l-Mehrweg-Glasflaschen betroffen: "Apfelschorle" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 23.06.22, "Iso Sport Pink Grape" mit dem MHD 18.06.22 sowie "Iso Sport Grape Zitrone" mit dem MHD 18.06.22 (MHD auf dem Hauptetikett). Von der Marke "Hochwald" sind folgende Getränke in 0,75 l-Mehrweg-Glasflaschen betroffen: "Apfelschorle" mit dem MHD 11.06.22 sowie "Traubenschorle" mit dem MHD 11.08.22 (MHD auf dem Rückenetikett). Die Artikel wurden vorwiegend (aber nicht ausschließlich) in Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz sowie im Saarland vertrieben. KundInnen, die entsprechende Getränke gekauft haben, werden gebeten, die Flaschen vorsichtig zu entleeren. Bei Rückgabe dieser Flaschen wird der Kaufpreis in der Einkaufsstätte erstattet. Verbraucherfragen beantworten die Unternehmen unter der Rufnummer 0 67 87 / 10 11 92 (Mo.-Fr.: 9-16 Uhr) oder - je nach Marke - unter den E-Mail-Adressen: reklamation(at)bergquelle.de oder reklamation(at)hochwald-sprudel.de. Es wird ausdrücklich versichert: "Andere Mindesthaltbarkeitsdaten oder Produkte der Marken "Berg Quellen" und "Hochwald" sind nicht betroffen." Mit "Die Qualität und Sicherheit unserer Produkte haben für uns höchste Priorität. Wir bedauern den Vorfall und entschuldigen uns bei allen Kunden für die entstandenen Unannehmlichkeiten" enden beide Mitteilungen. Beim Bersten von Glasflaschen können umherfliegende Splitter Schnitt- und im ungünstigen Fall auch Augenverletzungen verursachen. Bei der empfohlenen Handhabung wird äußerste Vorsicht empfohlen. Anbieter informiert verbraucherfreundlich!Hervorzuheben ist, dass beide Unternehmen betroffene VerbraucherInnen vorbehaltlos und über verschiedene Kanäle ansprechen - so wurde auch produktrueckrufe.de proaktiv informiert und gebeten, diese Rückrufinformationen zu veröffentlichen (Bildquelle: Markengetränke Schwollen GmbH / Hochwald Sprudel Schupp GmbH).
» www.bergquelle.de | » Weitere Informationen im PDF-Format
» www.hochwald-sprudel.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

Zusätzliche Informationen