ODW LEBENSMITTEL ruft REWE BIO Apfelmark zurück: Verderb durch Schimmel / Vergärung vor Ablauf des MHD möglich

ODW LEBENSMITTEL REWE Rückruf BIO Apfelmark Die Firma ODW Lebensmittel GmbH (Breuberg/HE) ruft "aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes" ein Apfelerzeugnis aus dem Bio-/ Eigenmarken-Sortiment der Rewe GmbH (Zentrale: Köln/NW) zurück. "Grund hierfür ist ein möglicher Verderb des Produktes durch Schimmel oder Hefebildung (Vergärung) vor Ablauf des angegebenen Mindesthaltbarkeitsdatums", so das Unternehmen in (s)einer über eine seriöse Agentur kommunizierten Pressemitteilung, die auch durch Rewe bereits auf der Internetseite veröffentlicht wurde. Von dem vorsorglichen Rückruf ist das Produkt "Apfelmark" der Marke "REWE Bio" (» EAN: 4 388844 008571) im 700 g-Glas mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 10.03.2024 betroffen, welches offensichtlich bei allen Rewe-Märkten sowie im bundesweiten Verkauf war. Das Unternehmen hat (eigenen Angaben zufolge) umgehend reagiert und das betroffene Produkt unmittelbar aus dem Verkauf nehmen lassen. Von dem Verzehr des betroffenen Produktes wird rein vorsorglich abgeraten. KundInnen können das Produkt im jeweiligen Markt zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons. Es wird ausdrücklich zugesagt: "Von dieser vorsorglichen Maßnahme sind Produkte mit anders lautenden Mindesthaltbarkeitsdaten nicht betroffen" und "Für die entstehenden Unannehmlichkeiten entschuldigt sich die ODW Lebensmittel GmbH bei den Verbraucherinnen und Verbrauchern ausdrücklich". Rewe in einer allgemein aufklärenden » Lektion zu Schimmel: "Der optisch sichbare Schimmel sieht zwar ekelerregend aus, gravierender sind jedoch die sogenannten Mykotoxine, die von den Schimmelpilzen bis weit ins Innerste der Lebensmittel abgesondert werden können. Dabei handelt es sich um Schimmelpilzgifte, Anbieter informiert verbraucherfreundlich!deren Auswirkungen je nach Sorte sehr gefährlich bis hin zu tödlich sind. Mykotoxine sind übrigens hitzestabil - kochen oder braten sind also keine Option, um befallene Lebensmittel zu retten" (Bildquelle: Rewe GmbH).
» www.odenwald-fruechte.de | » www.rewe.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

Zusätzliche Informationen