Verbrauchsdatum bereits abgelaufen: Dennoch weist KRONE auf Listerien-Nachweis in JA! Forellenfilets hin (REWE)

KRONE REWE Warnung JA! Forellenfilets Die Firma Krone GmbH (Steinbach/HE), Herstellerin von Lachs-Variationen, Forellen- und Makrelenspezialitäten sowie Garnelen-Produkten, weist darauf hin, dass es in einem Fischprodukt aus dem Eigenmarkensortiment der Rewe Group (Köln/NW) in einer einzelnen Probe, deren Analyseergebnis erst jetzt vorliegt, den Nachweis einer mikrobiologischen Verunreinigung in Form von » Listeria monocytogenes gegeben hat. Betroffen war / ist das Rewe-Produkt „ja! Forellenfilets ohne Haut, wacholdergeräuchert, aufgetaut" in der 125 g-Packung mit dem » Verbrauchsdatum 21.08.2021 und der Lot.-Nr. 0121290703A. Eine regionale Einschränkung des Verkaufsgebietes gibt es nicht, was so gut wie sicher einen bundesweit erfolgten Verkauf in allen Rewe-Filialen annehmen lässt. Das Verbrauchsdatum des Artikels ist bereits abgelaufen, das Produkt ist nicht mehr im Handel erhältlich. Für den Fall jedoch, dass trotzdem noch Packungen bei VerbraucherInnen lagern sollten, wird von deren Verzehr dringend abgeraten. Bei Rückfragen können sich VerbraucherInnen telefonisch an die Rufnummer 0 61 71 / 63 52 29 oder per E-Mail schriftlich an info(at)krone-gmbh.com wenden. "Diese Information erfolgt höchst vorsorglich aus Gründen des Verbraucherschutzes", denn eine Listerien-Erkrankung kann sich bis zu 14 Tage hinziehen und somit - auch bei Verzehr vor Ablauf des Verbrauchsdatums - noch bis Anfang / Mitte September ausbrechen. So lautet die Empfehlung des Herstellers: "Personen, die dieses Lebensmittel (...) gegessen haben und schwere oder anhaltende Symptome entwickeln, sollten ärztliche Hilfe aufsuchen und auf eine mögliche Listerien-Infektion hinweisen. Schwangere, die dieses Lebensmittel gegessen haben, sollten sich auch ohne Symptome in ärztliche Behandlung begeben und sich beraten lassen. Für andere Personen ohne Symptome ist dies nicht sinnvoll." Es wird aber ausdrücklich beruhigt und zugleich versichert: "Alle weiteren Proben derselben Charge waren ohne Nachweis und damit einwandfrei." Für den Hersteller wichtig: "Produkte mit anderen Verbrauchsdaten sind nicht betroffen. Alle aktuell im Handel befindlichen "ja! Forellenfilets" sind von einwandfreier Qualität!" Bei Schwangeren, Neugeborenen, älteren Menschen oder Personen mit einem geschwächten Immunsystem kann die Krankheit » Listeriose einen schweren Verlauf nehmen und zu Anbieter informiert verbraucherfreundlich!Blutvergiftungen, Gehirn- oder Gehirnhautentzündung führen sowie sogar tödlich sein; zudem kann sie bei Schwangeren auch ohne Symptome Früh- oder Fehlgeburten zur Folge haben (Bildquelle: Krone GmbH).
» krone-gmbh.com |» www.rewe.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

Zusätzliche Informationen