Zutat Johannisbrotkernmehl zweier veganer VEMONDO-Produkte von LIDL mglw. mit Wirkstoff ´Ethylenoxid´ belastet

EFO LIDL Rückruf vegan Mozzarelli Sticks Cheese-Style Der Hersteller Vefo GmbH (Emstek/NI) ruft aktuell zwei Produkte aus dem veganen Eigenmarkensortiment des Discounters Lidl (Sitz der Zentrale: Neckarsulm - Bad Wimpfen/BW) zurück. "Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass das in den Produkten verwendete Johannisbrotkernmehl mit » Ethylenoxid belastet ist. Ethylenoxid ist ein in der EU nicht zugelassener Biozidwirkstoff und wird als gesundheitsschädlich eingestuft." Von der Marke "Vemondo" sind betroffen: "Veganer Mozzarelli, 100 g" mit dem MHD 20.08.2021 (verkauft ausschl. in Berlin und Brandenburg) sowie "Vegane Sticks Cheese-Style, 250 g" mit den MHD 07.01.2022, 07.03.2022 und 06.05.2022 (verkauft ausschl. in Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Schleswig-Holstein). "Aus Gründen des konsequenten Verbraucherschutzes hat Lidl in Deutschland sofort reagiert und die betroffenen Produkte aus dem Verkauf genommen." KundInnen sollen den Rückruf unbedingt beachten und die Produkte nicht verzehren. Die Artikel können in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden; der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons. Es wird versichert, dass ausschließlich die o. g. Produkte des Herstellers Vefo GmbH betroffen und andere bei Lidl in Deutschland verkaufte Produkte des Herstellers von diesem Rückruf nicht betroffen sind. "Der Hersteller Vefo GmbH entschuldigt sich bei allen Betroffenen für die entstandenen Unannehmlichkeiten." Anbieter informiert verbraucherfreundlich! Das deutsche Bundesinstitut für Risikobewertung "BfR" zu dem Biozidwirkstoff: "Ethylenoxid ist erbgutverändernd und krebserzeugend. Einen Richtwert ohne Gesundheitsrisiko gibt es somit nicht" (Bildquelle: Lidl).
» www.vefo.eu» www.lidl.de | » Weitere Informationen im PDF-Format
Lesenswert: bfr.de » "Gesundheitliche Bewertung von Ethylenoxid-Rückständen" (PDF)

Zusätzliche Informationen