HUMANA ruft fehlerhaft etikettiertes ALETE ´Spinat-Käse-Risotto´ zurück: Enthaltene Allergene nicht deklariert

HUMANA Rückruf ALETE Spinat Käse Risotto Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Humana Vertriebs GmbH (Bremen/HB) eine bestimmte Sorte / Charge einer Babynahrung der Marke Alete zurück. Eine sehr geringe Anzahl an Gläschen ist aufgrund eines technischen Fehlers mit einem falschen Etikett versehen worden. Enthalten sind die Allergene Hartweizengrieß, Hühnereiklar und Sellerie, die jedoch nicht deklariert sind. Bei Personen mit Allergien oder Unverträglichkeiten gegen Gluten, Hühnereiweiß und Sellerie kann dies gesundheitliche Probleme hervorrufen. Betroffen ist von der Marke "Alete bewusst" das Gericht "Spinat Käse Risotto" im 250 g-Gläschen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 12/2022 und der Chargennummer L0339 (siehe Aufdruck am Deckelrand). Von einem bundesweiten Verkauf ist auszugehen.

Herstellerangaben zufolge wurden die Gläschen im Handel zwischenzeitlich aus den Regalen genommen. VerbraucherInnen, die den aufgeführten Artikel mit dem genannten Mindesthaltbarkeitsdatum und der Chargennummer gekauft haben, erhalten - auch ohne Vorlage des Kassenbons - eine Erstattung des Kaufpreises in ihrer Einkaufsstätte. Bei Rückfragen steht der Alete-Familienservice zur Verfügung, der telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer 08 00 / 1 12 52 05 oder per E-Mail unter info(at)alete.de erreichbar ist. Der Hersteller versichert ausdrücklich: "Für Nicht-Betroffene und Nicht-Allergiker ist die Ware unbedenklich verzehrbar (...) Andere Alete Produkte sowie Produkte mit abweichendem MHD und Chargendaten sind nicht betroffen (...) Die Humana Vertriebs GmbH bedauert den Vorfall und entschuldigt sich bei allen Kunden für die entstandenen Unannehmlichkeiten." Allergene können allergische Reaktionen auslösen: Schwellungen im Mund-, Nasen- und Rachenraum, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Atemwegs- und Hautreaktionen, Gelenkerkrankungen, lebensbedrohlicher » anaphylaktischer Schock. Anbieter informiert verbraucherfreundlich!Besonders hervorzuheben ist, dass die Humana Vertriebs GmbH vorbehaltlos informiert - so wurde auch produktrueckrufe.de proaktiv gebeten, die Rückrufinformation an zentraler Stelle zu veröffentlichen (Bildquelle: Humana Vertriebs GmbH).
» www.humana.de | » www.aletebewusst.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

Zusätzliche Informationen