CLASEN informiert zu Vergiftungsgefahr durch Blausäure freisetzendes Amygdalin in diversen Mandel-Produkten

CLASEN EDEKA Rückruf Mandeln Mandelkerne Nusskerne Studentenfutter Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Carl Wilhelm Clasen GmbH (Schwarzenbek/SH) diverse Produkte aus/mit Mandeln zurück. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich einzelne Bittermandeln in den Packungen befinden können. Bittermandeln besitzen von Natur aus einen erhöhten Gehalt an » Amygdalin, das bei der Verdauung » Blausäure freisetzt. Betroffen sind: "Clasen Bio Mandelkerne" (200 g, Charge 70108662, Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 15.12.2021), "Edeka Bio Mandeln" (200 g, MHD 23.11.2021), "Edeka Bio Studentenfutter" (200 g, MHD 23.01.2022), "Clasen Bio Nusskernmischung" (200 g, Charge 70110732, MHD 27.10.2021) sowie "Clasen Bio Premium Studentenfutter" (125 g, Charge 70109372, MHD 25.09.2021). Die Artikel wurden bundesweit angeboten bei: Akzenta, Citti, Edeka, Famila, FrischeParadies, HIT, Kaufpark, Real, Rewe und Transgourmet. Die Carl Wilhelm Clasen GmbH und die betroffenen Handelsunternehmen haben - eigenen Angaben zu Folge - umgehend reagiert und die entsprechende Ware vorsorglich aus dem Verkauf genommen. Aus Gründen des Verbraucherschutzes wird dringend vom Verzehr der genannten Produkte abgeraten. KundInnen, die entsprechende Produkte gekauft haben, können diese gegen Erstattung des Kaufpreises - auch ohne Vorlage des Kassenbons - in ihren Einkaufsstätten zurückgeben. Verbraucheranfragen beantwortet der Kundenservice unter der Rufnummer 0 41 51 / 8 32 95 88 (Mo.-So.: 8-20 Uhr) oder per E-Mail an rueckruf(at)cwclasen.de. Es wird ausdrücklich versichert: "Andere MHD sowie weitere Artikel der oben genannten Marken sind nicht betroffen." Der Hersteller informiert: "Bittermandeln besitzen von Natur aus einen erhöhten Gehalt an Amygdalin. Aus Amygdalin wird während des Verzehrs und bei der Verdauung Blausäure freigesetzt, die zu starken Kopfschmerzen, Erbrechen, Übelkeit und weiteren Vergiftungserscheinungen führen kann."Anbieter informiert verbraucherfreundlich! Besonders hervorzuheben ist, dass die Carl Wilhelm Clasen GmbH vorbehaltlos und transparent informiert - so wurde auch produktrueckrufe.de proaktiv gebeten, die Rückrufinformation an zentraler Stelle zu veröffentlichen (Bildquelle: Carl Wilhelm Clasen GmbH / EDEKA Zentrale Stiftung & Co. KG).
» clasen-bio.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

 

Giftnotruf - Alle Nummern in allen Bundesländern
» "Giftnotruf - Alle Nummern in allen Bundesländern"

Zusätzliche Informationen