´Mikrobiologische Beeinträchtigung´ versch. LANDLIEBE-Puddings lässt Gesundheitsgefährdung nicht ausschließen

LANDLIEBE Rückruf Grießpudding Traditionell Zimt Sahnepudding Schokolade Die Landliebe Molkereiprodukte GmbH (Heilbronn/BW), Tochter der niederländischen Koninklijke FrieslandCampina N.V. (Amersfoort), veröffentlicht eine Rückrufaktion für verschiedene ihrer Puddingprodukte. Als Begründung wird angegeben: "Im Rahmen unserer Qualitätssicherung wurde bei einzelnen Packungen (...) eine mikrobiologische Beeinträchtigung festgestellt, die zu einem vorzeitigen Verderb der Ware führen kann. Eine Gesundheitsbeeinträchtigung durch den Verzehr dieser Produkte kann daher nicht ausgeschlossen werden." Betroffen sind von der Marke "Landliebe" die drei Produkte "Grießpudding Traditionell", "Grießpudding Zimt" sowie "Sahne Pudding Schokolade", alle angeboten im 4x125 g-Gebinde mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 21.12.2020. Betroffenheit: Bundesweit. Das Unternehmen verspricht: "Die belieferten Handelspartner haben umgehend reagiert, die betreffende Ware wurde bereits aus dem Verkauf genommen" und empfiehlt mit Nachdruck, die vorgenannten Produkte nicht zu verzehren. VerbraucherInnen, die angegebene Puddings gekauft haben, erhalten bei Rückgabe in ihren Verkaufsstätten - selbstverständlich auch ohne Vorlage des Kassenbons - eine Erstattung des Kaufpreises. Schriftliche Anfragen beantwortet das Landliebe Verbraucherservice-Team unter der E-Mail-Adresse: kundenservice(at)frieslandcampina.com. Abschließend wird versichert: "Andere Chargen und Artikel als die oben genannten sind nicht betroffen und entsprechen den gewohnt hohen Qualitätsansprüchen an unsere Produkte." Bei mikrobiologischen Verunreinigungen handelt es sich i. d. R. um Kolibakterien, Listerien, Salmonellen & Co.. Gemeinsam ist allen Erregern, dass Infektionen insbesondere von "YOPIs" (young, old, pregnant, immunosuppressed), also besonders empfindlichen Personengruppen (Kinder bis zum Alter von 5 Jahren, Senioren, Schwangere und immungeschwächte Menschen), einen schweren Verlauf nehmen und zu Blutvergiftungen, Gehirn- oder Gehirnhautentzündung führen sowie sogar tödlich sein können; zudem können bestimmte Erreger bei Schwangeren - auch ohne Symptome - Früh- oder Fehlgeburten zur Folge haben. Anbieter informiert verbraucherfreundlich! Wenngleich hervorzuheben ist, dass die Landliebe Molkereiprodukte GmbH auch produktrueckrufe.de proaktiv gebeten hat, die Rückrufinformation an zentraler Stelle zu veröffentlichen, muss angemerkt werden, dass die wichtigsten Details zur Art der "mikrobiologischen Beeinträchtigung" leider nicht zu erfahren waren (Bildquelle: Landliebe Molkereiprodukte GmbH).
» www.landliebe.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

Zusätzliche Informationen