Rückstand des Pflanzenschutzmittels ´Ethylenoxid´ in GUT BIO ´Kerne-Mix´ von ALDI NORD und SÜD nachgewiesen

ALDI NORD SÜD Rückruf GUT BIO Kerne-Mix Nachdem vor wenigen Tagen im Nachbarland Schweiz bekannt wurde, dass » Aldi Suisse einen mit Pestizidrückständen belasteten Bio-Knabber-Mix zurückruft, veröffentlichen heute auch Aldi Nord (Essen/NW) sowie Aldi Süd (Mülheim a. d. R/NW) eine Rückrufaktion für dieses Produkt. Bei dem Pflanzenschutzmittel handelt es sich nach Angaben von Aldi Nord um » Ethylenoxid, das sich nach Angaben von Aldi Süd auf Sesamsaat befindet, die "lediglich" zu 15% im Produkt enthalten ist. Betroffen ist der Artikel "Gut Bio Kerne-Mix" im 275 g-Beutel mit Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD) zwischen dem 15.07.2021 - einschl. 03.09.2021. Aldi Nord beschreibt das Vertriebsgebiet mit den (» hier zu findenden) Gesellschaften Bad Laasphe, Barleben, Bargteheide, Berlin, Beucha, Beverstedt, Großbeeren, Horst, Jarmen, Mittenwalde, Nortorf, Rinteln, Salzgitter, Scharbeutz, Seefeld (Werneuchen), Seevetal, Sievershausen, Weimar (Grammetal), Wilsdruff und Wittstock; Aldi Süd (weniger konkret): "Das Produkt wurde in Teilen des ALDI SÜD-Gebietes verkauft". "Im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes" wurde der betroffene Artikel des österreichischen Lieferanten "Partners in Bio GmbH" (St. Ruprecht/Raab) bereits aus dem Verkauf genommen. Das "Bio-Produkt" ist vorsorglich nicht zu verzehren und in die jeweiligen Aldi-Filialen zurückzubringen; der Kaufpreis wird selbstverständlich zurückerstattet. Es wird versichert: Andere Mindesthaltbarkeitsdaten, Chargen, Artikel des Lieferanten sind nicht betroffen. Auch wird bedauert, dass diese Unannehmlichkeiten bereitet werden! Wikipedia zu Ethylenoxid: "Ethylenoxid ist giftig und krebserregend beim Einatmen. Anbieter informiert verbraucherfreundlich!Symptome einer Vergiftung sind Kopfschmerzen, Schwindel und Übelkeit/Erbrechen. Mit zunehmender Dosis kommt es zu Zuckungen, Krämpfen und schlussendlich zum Koma. Es ist für die Haut und die Atemwege reizend. Die Lunge kann sich Stunden nach dem Einatmen mit Flüssigkeit füllen (Lungenödem)."
» www.partners-in-bio.at | » www.aldi-nord.de | | » www.aldi-sued.de
» Weitere Informationen im PDF-Format

Äußerst besorgniserregend: Das europäische "Rapid Alert System for Food and Feed (RASFF)" - lfd.-Nr. » 2020.3678 lässt schon seit dem 09. September 2020 erkennen, dass (nicht nur) Europa mit einer unglaublichen Menge an indischer Sesam-Saat (erstmalig genommen bereits am 29.07.2020) überflutet wurde, die erheblich mit der giftigen (und verbotenen) Substanz Ethylenoxid (in einer Menge von "up to 186 mg/kg - ppm") belastet ist.

Zusätzliche Informationen