Dringend aufgepasst > NICHT ESSEN! Gefahr von SALMONELLEN in ´SALAME FELINO´ aus dem Angebot von ALDI SÜD

SCHEPERS ALDI SÜD Rückruf FELINO SALAME Die Firma Herm. Schepers & Comp. GmbH & Co. KG (Kempen/NW), Anbieterin von Wurst- und Schinkenspezialitäten, ruft "aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes" einen Wurstartikel aus dem Sortiment des Discounters Aldi Süd (Zentrale: Mülheim an der Ruhr/NW) zurück. Grund: Es besteht der Verdacht auf eine mikrobielle Verunreinigung durch » Salmonellen. Zurückgerufen wird der Artikel "Salame Felino g.g.A." in der 100 g-Blisterpackung mit den beiden Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD) 28.08.2020 sowie 04.09.2020 (siehe Aufdruck auf der Rückseite der Verpackung). "Die Ware wurde in Filialen von Aldi Süd im Saarland sowie in Teilen von Nordrhein-Westfalen, Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz vertrieben", so das Unternehmen in seiner Pressemitteilung. VerbraucherInnen, die das Produkt erworben haben, werden gebeten, den Rückruf zu beachten und dieses Produkt nicht zu verzehren. KundInnen, die den Artikel gekauft haben, können diesen gegen Erstattung des Kaufpreises - selbstverständlich auch ohne Vorlage des Kassenbons - in ihrer Aldi Süd-Filiale zurückgeben. Verbraucheranfragen beantwortet der Schepers-Kundenservice unter der Hotline 0 28 45 / 80 07 89 (Mo.-Fr.: 8-18 Uhr) sowie per E-Mail an kontakt(at)schepers-spezialitaeten.de. Die Firma Herm. Schepers & Comp. GmbH & Co. KG versichert, dass andere Produkte des Unternehmens nicht betroffen sind und entschuldigt sich für die Unannehmlichkeiten. Salmonellen können Durchfall, Bauchschmerzen und Anbieter informiert verbraucherfreundlich!Erbrechen auslösen sowie bei Senioren und immungeschwächten Personen schwerste Erkrankungen hervorrufen, die unter Umständen auch lebensbedrohlich sind (Bildquelle: Aldi Süd Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG).
» www.schepers-spezialitaeten.de | » www.aldi-sued.de
» Weitere Informationen im PDF-Format

Zusätzliche Informationen