BALEA-Wasserspray von DM-DROGERIE MARKT mit antibiotikaresistenten Bakterien-Spezies belastet: INFEKTIONSGEFAHR

DM-DROGERIE MARKT Rückruf BAELA Wasserspray AQUA Die dm-drogerie markt GmbH + Co. KG (Hauptsitz: Karlsruhe/BW), eigenen Angaben zufolge "Deutschlands umsatzstärkster Drogeriemarkt mit mehr als 41.000 Mitarbeitern" (und bekannt für transparente Kommunikation auch von Rückrufaktionen) ruft "aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes" ein Wasserspray zur Gesichts- und Körperpflege zurück. "Grund für den Rückruf: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Produkte mikrobiologisch belastet sind und die Bakterien » Burkholderia cenocepacia sowie » Ralstonia pickettii aufweisen." Betroffen ist das "Balea Wasserspray AQUA" in den Größen 75 ml und 150 ml, unabhängig von der Chargennummer bzw. dem Mindesthaltbarkeitsdatum, welches offensichtlich bundesweit in allen dm-Drogeriemärkten im Verkauf war. KundInnen werden gebeten, das Produkt nicht mehr zu verwenden und ungeöffnet oder bereits angebrochen in die dm-Märkte zurückzubringen; der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet. Für Verbraucherfragen betreibt dm ein Kundencenter, das kostenfrei unter der Rufummer 08 00 / 3 65 86 33 oder via E-Mail an servicecenter(at)dm.de zu erreichen ist. dm erläutert: "Das Risiko einer gesundheitlichen Auswirkung ist gering, bei immungeschwächten oder empfindlichen Verbrauchern kann die Verwendung des Produktes jedoch eine Infektion auslösen. Daher hat sich dm-drogerie markt entschieden, das Produkt vorsorglich zurückzurufen." Auch beteuert der Drogist: "Die Qualität unserer Produkte hat für uns höchste Priorität. Wir bedauern den Vorfall und entschuldigen uns bei allen Kundinnen und Kunden für die entstandenen Unannehmlichkeiten." Wikipedia zum Bakterium "Burkholderia cepacia": "Insbesondere bei Patienten mit Mukoviszidose ist er wegen seiner hohen Antibiotikaresistenz ein gefürchteter Problemkeim. Anbieter informiert verbraucherfreundlich!Deshalb werden in vielen Krankenhäusern Patienten mit Zystischer Fibrose, die mit Burkholderia cepacia infiziert sind, streng isoliert. Eine Infektion mit Burkholderia cepacia kann zu einer schnellen Abnahme der Lungenfunktion und zum Tode führen" (Bildquelle: dm-drogerie markt GmbH + Co. KG).
» www.dm.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

Zusätzliche Informationen