VILLEROY & BOCH ruft farbige Platzsets zurück: ´Überschreitung des gesetzlichen Grenzwertes für Azo-Farbstoffe´

VILLEROY & BOCH Rückruf Essentail Bamboo Platzsets Die bekannte Villeroy & Boch AG (Mettlach/SL), mit Produkten aus dem Bereichen Bad und Wellness sowie Dining & Lifestyle in mehr als 125 Ländern vertreten, ruft Platzdeckchen zurück. Im Rahmen der regelmäßigen internen Qualitätsprüfungen wurde eine Überschreitung des gesetzlichen Grenzwertes für gefährliche Farbstoffe ( sog. » Azo-Farbstoffe) festgestellt, so das Unternehmen in seiner Pressemitteilung. Betroffen sind folgende Platzsets: "Bamboo Platzset" (Material: Bambus und Baumwolle / Größe: 33 cm x 48 cm) in den beiden Farben dunkelgrün (Art.-Nr. 3590400005) und braun (Art.-Nr.: 3590400009). Die an den Stoffetiketten mit dem Villeroy & Boch Logo erkennbaren Sets waren bis März 2021 in Villeroy & Boch-Verkaufsstellen / -Outlets sowie auch online erhältlich, was für eine bundesweite Betroffenheit spricht. Villeroy & Boch bittet darum, die betroffenen Produkte ab sofort nicht weiterzuverwenden. Die wie vor beschriebenen Produkte können in allen Villeroy & Boch-Verkaufsstellen zurückgegeben werden > der Kaufpreis in Höhe von 8,90 € wird - auch ohne Vorlage des Kaufbelegs - erstattet. Alternativ können die betroffenen Produkte per Post an Villeroy & Boch zurückgegeben werden; Einzelheiten zum Verfahren sind ausführlich auf einer "Sonderseite" (Link s. u.) beschrieben. Bei Rückfragen steht das Serviceteam des Unternehmens telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer 0 08 00 / 68 64 81 10 (Mo.-Fr.: 8-18 Uhr) sowie schriftlich per E-Mail an service.de(at)villeroy-boch.com zur Verfügung. Wikipedia zur möglichen Gesundheitsgefährdung durch Azo-Farbstoffe: "Es wurde bewiesen, dass der menschliche Körper in der Lage ist, durch reduktive Spaltung die aufgenommenen Azofarbstoffe an der Azobrücke wieder in die Ausgangsstoffe zu spalten. Dies kann durch Darmbakterien, durch Azoreduktasen der Leber Anbieter informiert verbraucherfreundlich!oder extrahepatischem Gewebe geschehen. Daher gibt es den Verdacht, dass alle Azofarbstoffe, die eine freisetzbare kanzerogene Arylaminkomponente enthalten, ein krebserzeugendes Potential haben" (Bildquelle: Villeroy & Boch AG).
» www.villeroy-boch.de | » Sonderseite | » Weitere Informationen im PDF-Format

Update vom 23.05.2021: "RAPEX", ein für den behördlichen Informationsaustausch konzipiertes "Schnellwarnsystem" der Europäischen Kommission zu ernsthaft gefährlichen "Non-Food"-Produkten, meldet im "Wochenbericht 2021-20" (vom 21.05.2021) unter der » Nummer A12/00683/21 genaue Details zu der gesundheitsschädlichen Belastung. Frei übersetzt ist dort nachzulesen: "Die grüne Variante des Produkts enthält Azofarbstoffe, die » 3,3'-Dimethoxybenzidin freisetzen (Messwert: 360 mg / kg). Weiterhin enthält die braune Variante des Produkts » Benzidin freisetzende Azofarbstoffe (Messwert: 150 mg / kg). Bei längerfristigem direkten Hautkontakt können aromatische Amine über die Haut aufgenommen werden. Aromatische Amine können Krebs und Zellmutationen verursachen und die Fortpflanzung beeinträchtigen."
» ec.europa.eu | » Weitere Informationen im PDF-Format

KAUFLAND warnt: Bei ´STYLE´N COOK´ Handreiben ´4 in 1´ können Metallzacken abbrechen und zu Verletzungen führen

KAUFLAND Rückruf STYLE´N COOK Handreibe Das Handelsunternehmen Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG (Hauptsitz: Neckarsulm/BW) mit > 670 Märkten und > 72.000 MitarbeiterInnen in Deutschland ruft "aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes" ein Küchenutensil in Form einer Reibe zurück. Grund für die Rückrufaktion: "Es ist nicht auszuschließen, dass Metallzacken abbrechen können. Diese könnten zu Verletzungen führen." Betroffen ist von der Marke "STYLE´N COOK" das Produkt "Handreibe 4 in 1" mit der » EAN: 4 063367 063800 und der Chargennummer 4920, das bundesweit und exklusiv in allen Kaufland-Filialen verkauft worden ist. Das Handelsunternehmen hat - eigenen Angaben zufolge - sofort reagiert und die betroffenen Küchenreiben aus den Regalen genommen. KundInnen sollten den Rückruf unbedingt beachten und den betroffenen Artikel nicht weiterverwenden. Die Reibe kann in jeder Kaufland-Filiale zurückgegeben werden > der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons. Für Verbraucheranfragen steht unter der Nummer 08 00 / 15 28 352 eine kostenfreie Hotline zur Verfügung. "Die Style´n Cook GmbH entschuldigt sich bei allen Betroffenen für die entstandenen Unannehmlichkeiten." Anbieter informiert verbraucherfreundlich!Hervorzuheben ist, dass Kaufland betroffene VerbraucherInnen vorbehaltlos und über verschiedene Kanäle anspricht - so wurde auch produktrueckrufe.de proaktiv informiert und gebeten, die Rückrufinformation zu veröffentlichen (Bildquelle: Kaufland Dienstleistung GmbH & Co. KG).
» style-n-cook.de | » www.kaufland.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

Weitere Beiträge...

  1. Schnittgefährlicher Glasdeckel: ZWILLING ruft 26 cm-Bräter ´BRAISER´ aus Treuepunkteaktion von KAUFLAND zurück
  2. Erstickungsgefahr für Kinder: Im Eiswürfelset von DEPOT enthaltene Eiswürfel mit Lebensmitteln verwechselbar
  3. ´Potenzielles Gesundheitsrisiko durch die Migration von primären aromatischen Aminen´ aus Kochlöffel von FISKARS
  4. Verwechselbarkeit mit Lebensmitteln stellt Erstickungsrisiko dar: ALDI NORD ruft ´Früchte´-Eiswürfelset zurück
  5. Absturzgefahr: ELHO fordert umgehende Entfernung bestimmter GREENVILLE-Pflanztöpfe von (Balkon-)Geländern
  6. Nickel in bestimmten Emaille-Kochtöpfen der Marke SSW ´geeignet, die menschliche Gesundheit zu gefährden´
  7. IKEA ruft TROLIGTVIS Reisebecher wegen des enthaltenen Weichmachers Dibuthylphthalat (DBP) zurück
  8. ´ARIEL Color´-Flüssigwaschmittel aus LIDL-Aktion u. U. mikrobiologisch belastet: 4 Bundesländer betroffen
  9. CAMPINGAZ Outdoor-Gaskocher ´BASE CAMP´ kann u. U. ´erforderliches Sicherheitsniveau nicht einhalten´
  10. STURZGEFAHR! IKEA kündigt Rückruf wegen Reparatur von SUNDVIK Wickeltisch / Kommode an
  11. HENKEL informiert zum vorsorglichen Rückruf von BREF POWER und PATTEX Schimmelentferner
  12. Vorsicht Sicherheitsrisiko! IKEA ruft Ausziehtisch GLIVARP mit gefrostetem Glas zurück
  13. Bundesinstitut für Risikobewertung warnt: ´Freisetzung von Metallen aus emaillierten Grillrosten´
  14. Nach Kundenbeschwerden: Rückruf berstender Salzsteine von ALDI NORD und SÜD wegen Verletzungsgefahr
  15. IKEA ruft ELDSLÅGA Gaskochfeld zur Reparatur zurück: Überhöhte CO-Emissionen
  16. Produktrückruf: Aufgrund bestehender Schnittgefahr ruft KAUFLAND Briefkasten aus Edelstahl zurück
  17. BASF-´Zwischenfall´: Krebsverdächtige Dichlorbenzole in Schaumstoff-Matratzen gelangt?
  18. SICHERHEITSHINWEIS: Mögliche Explosionsgefahr von BOSCH und SIEMENS Gas-Standherden
  19. Fingerverletzungen! IKEA ruft MYSINGSÖ Strandstühle wegen Sturz- und Einklemmgefahr zurück
  20. BERSTGEFAHR! SODASTREAM ruft Sprudlerflaschen wegen ´fehlender Gebrauchssicherheit´ zurück
  21. STÖCKLI ruft Fonduepfannen zurück: Verletzungsgefahr durch ablösende Pfannenstiele möglich
  22. Gefährlich! IKEA ruft alle GOTHEM Stand- und Tischleuchtenfüße wegen Stromschlaggefahr zurück
  23. ´Rückruf Dekorationsfiguren´ bei ERNSTING´S FAMILY: Ablösung verschluckbarer Kleinteile
  24. Verletzte durch von der Decke fallende Leuchtenschirme aus Glas: Rückrufaktion bei IKEA
  25. OSMA-WERM ruft BBQ Grillset von BEST CHOICE zurück: Zu hoher Gehalt an Nickel

Zusätzliche Informationen