Absturzgefahr: ELHO fordert umgehende Entfernung bestimmter GREENVILLE-Pflanztöpfe von (Balkon-)Geländern

ELHO Rückruf Pflanztöpfe GREENVILLE PLANT HANGER Serie Das niederländische Unternehmen elho (Tilburg) fordert NutzerInnen einer bestimmten Pflanztopf-Serie seit heute Morgen dringend dazu auf, diese aufgrund von Sicherheitsmängeln umgehend von ihrem (Balkon-)Geländer zu entfernen und zurückzugeben. Ein Konstruktionsfehler in Kombination mit hohen Außentemperaturen sorgen dafür, dass sich die Halterung der Pflanztöpfe verformen kann, wodurch die Gefäße von einem (Balkon-)Geländer herabstürzen könnten. Betroffen sind "elho"-Pflanzgefäße der "Greenville Plant Hanger"-Serie (Produktname befindet sich unterhalb des Pflanzgefäßes), die seit Januar 2020 in einer länglichen als auch in einer runden Version - jeweils in 5 verschiedenen Farben - auf dem Markt und insbesondere online, in Blumenhandlungen und Baumärkten erhältlich sind. Die Pflanztöpfe sind nicht weiter zu verwenden! "Sollten VerbraucherInnen eine Rückerstattung wünschen", können sie sich über contact(at)elho.nl mit Hinweis auf den "Rückruf des elho Greenville Plant Hanger" an den Verbraucherservice des Unternehmens wenden. "Das Verbraucherservice-Team wird die Verbraucher schnellstmöglich beraten, wie die Produkte zurückgegeben und eine zeitnahe Rückerstattung gewährt werden kann"; bei allgemeinen Fragen können sich VerbraucherInnen auch unter der Rufnummer +31 (13) 751 57 57 50 an die "Consumer Care"-Abteilung wenden. Es wird versichert: "Alle restlichen elho Produkte (auch die mit einem ähnlichen Aufhängesystem) erfüllen die notwendigen Qualitätsanforderungen, sind daher sicher und nicht von den beschriebenen Sicherheitsmängeln betroffen." Für die Sicherheitsmängel sowie für alle entstandenen Unannehmlichkeiten wird sich entschuldigt. ACHTUNG: Wenn ein bepflanzter Topf Anbieter informiert verbraucherfreundlich!aus entsprechender Höhe abstürzt und eine sich darunter befindliche Person am Kopf trifft, besteht ein erhebliches Verletzungsrisiko, das mitunter auch lebensgefährlich sein kann (Bildquelle: obs/elho).
» www.elho.com | » Weitere Informationen im PDF-Format

Zusätzliche Informationen