Sicherheitshinweis von DEWALT für Akku-Bohrschrauber

Akku-Bohrschrauber von DeWaltDeWalt hat bei seinen XRP Bohr- und Schagbohrschraubern festgestellt, dass der Schalter dieser Maschinen stark überhitzen kann. Auch wenn noch keine Meldungen über Verletzungen vorliegen, kann ein Sicherheitsrisiko nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Betroffen sind bestimmte Datumscodes der folgenden Maschinen: DC935, DC 940 und DC 945. DeWalt bietet eine Hotline unter 03 44 45/2 24 44.
» www.dewalt.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

Artikel dieser Bezeichnung wurden zum Zeitpunkt der Meldung durch gewerbliche und/oder private Anbieter neu und/oder gebraucht bei eBay angeboten.

Verletzungsgefahr führt zu Rückruf des METABO "Holzspalter HS 5000 W"

Holzspalter HS 5000 WMetabo hat sich entschlossen und verkündet auf der Internetseite des Unternehmens, den Holzspalter "HS 5000 W" nachzuarbeiten. Unter bestimmten Einsatzbedingungen könne dessen sogenannter Druckstempel brechen und zu Verletzungen führen. Von der Nacharbeit seien alle Geräte mit der Artikelnummer 0170005000 betroffen, die zwischen April 2005 und Mai 2006 verkauft wurden, wenn deren Druckstempel 3 Löcher aufweist. Metabo bittet alle Besitzer, den Holzspalter nicht mehr zu verwenden und sich unter der Servicenummer 0 18 03 / 00 04 16 (Mo - Fr von 8 - 18 Uhr) an den Metabo Kundendienst zu wenden Im Austausch werde kostenlos einen neuer Druckstempel bereitgestellt.
» www.metabo.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

Artikel dieser Bezeichnung wurden zum Zeitpunkt der Meldung durch gewerbliche und/oder private Anbieter neu und/oder gebraucht bei eBay angeboten.

Zusätzliche Informationen