Vorsorglicher Rückruf von EDELRID Klettersteigsets: Absturzgefahr

EDELRID Rückruf Klettersteigsets ACHTUNG Klettersportler! Der bayerische Bergsportausrüster Edelrid (Isny) veröffentlicht vorsorglich eine Rückrufaktion für zahlreiche seiner Klettersteigsets. Untersuchungen eines tödlich verlaufenen Klettersteig-Unfalls mit einem Verleih-Set haben ergeben, dass bei erhöhtem Verschleiß die Bänder der elastischen Karabineräste geschwächt werden können. Damit könnte die Schutzwirkung eines Klettersteigsets nicht mehr oder nur eingeschränkt gegeben sein, was im Falle eines Sturzes zu schweren Verletzungen bis zum Tod führen kann. Auch wenn die tatsächliche Unfallursache bislang nicht abschließend ermittelt werden konnte, ruft das Unternehmen vorsorglich folgende sieben Modelle seiner Klettersteigsets aus den Produktionsjahren 2010, 2011 und 2012 vom Markt zurück: "Cable Lite" (Art.-Nr. 71694, Schwarz), "Cable Lite 2.0" (Art.-Nr. 71673, Schwarz-Grün), "Cable Comfort" (Art.-Nr. 71680, Schwarz), "Cable Comfort 2.0" (Art.-Nr. 71674, Schwarz-Grün), "Cable Kit 4.0" (Art.-Nr. 71682, Schwarz und Grün), "Brenta Comfort" (Art.-Nr. 71676, Schwarz) und "Cable Kit Xtra-Light Schuster" (Art.-Nr. 71693, Schwarz). Nutzer der vorgenannten Sets werden aufgefordert, den Gebrauch sofort einzustellen Anbieter informiert verbraucherfreundlich!und diese entweder umgehend zur kostenlosen Überarbeitung an das Unternehmen einzusenden oder beim Fachhändler zur Weiterleitung abzugeben. Das Unternehmen fordert insbesondere Verleiher / Betreiber eines Verleih-Pools auf, sämtliche vom Rückruf betroffenen Klettersteigsets einzusammeln und bis zur Einsendung gesichert zu verwahren (Bildquelle: Edelrid GmbH & Co. KG).
» www.edelrid.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

ACHTUNG: Artikel dieser Bezeichnung wurden zum Zeitpunkt der Meldung durch gewerbliche und/oder private Anbieter neu und/oder gebraucht bei eBay angeboten.

Zusätzliche Informationen