Erhöhter Schwefelgehalt nicht auszuschließen: ROSSMANN ruft spanischen Rotwein zurück

ROSSMANN Rückruf CONDE GALIANA Rotwein Gran ReservaMittels Aushängen in allen betroffenen Filialen sowie über produktrueckrufe.de informiert die Dirk Rossmann GmbH (Burgwedel) über die Rückrufaktion eines spanischen Rotweins. Grund für die freiwillige sowie vorsorgliche Maßnahme: "Trotz umfangreicher interner und externer Sicherheitsprüfungen ist es leider nicht auszuschließen, dass bei dem Wein ein erhöhter » Schwefelgehalt vorliegen kann." Von dem Produktrückruf ist folgender Wein, der bundesweit in Rossmann´s Weinsortiment erhältlich war, betroffen: "Conde Galiana Gran Reserva" mit den beiden Chargennummern "L-445401" und "L-465301" (mittig auf dem Rückenetikett der 0,75 l-Flasche zu finden) sowie dem EAN-Code "8437005036130". Kundinnen und Kunden werden gebeten, den beschriebenen Rotwein nicht mehr zu verzehren und an eine Rossmann-Filiale zurückzugeben; der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet. Weitere Informationen zu der Maßnahme sind beim telefonischen Rossmann-Kundenservice zu erhalten, der unter der kostenfreien Rufnummer 08 00/76 77 62 66 (Mo-Fr 9-18 Uhr) erreichbar ist. Rossmann bedankt sich bei allen betroffenen Kunden für ihre Unterstützung. Stark geschwefelte Weine können - mit Anzeichen wie Kopfschmerz und Magen- und Verdauungsbeschwerden - zu Unbekömmlichkeit führen können, eine störende Schwefelgeruchnote verursachen oder auch den Geschmack des Weins beeinträchtigen. Anbieter informiert verbraucherfreundlich!Sie nutzen von Rossmann noch einen älteren Ideenwelt-Haartrockner mit einer der folgenden Modellnummern: "MD-3615T", "HD-311", "LD-035" oder "LD-035-B"? Dann lesen Sie bitte auch eben noch » hier (Bildquelle: Dirk Rossmann GmbH). 
» www.rossmann.de» Weitere Informationen im PDF-Format

Allergiker-Info: Fehlende Deklaration des Allergens Erdnuss in Cashew-Nussbutter von BIOTODAY

SMAAKSPECIALIST Rückruf BIOTODAY Cashew-NussbutterDie Firma "De Smaakspecialist" (Bavel/NL) informiert zum Rückruf einer Cashew-Nussbutter: In einer Charge wurde - aufgrund eines Fehlers in der Produktion - zusätzlich Erdnussbutter eingefüllt, was auf dem Etikett jedoch nicht nachzulesen ist. Da es sich bei Erdnüssen um ein » Allergen handelt, kann dieser Umstand bei Menschen mit einer » Erdnussallergie ernsthafte gesundheitliche Probleme hervorrufen. Von der falschen Befüllung betroffen sind Gläser mit "Cashew Nut Butter" der Marke "BioToday", auf denen die Chargen-/Lot-Nummer "L 15058", das "MHD 31.07.2018" und die "EAN 8718546999031" aufgedruckt sind. Der Hersteller bittet KundInnen mit Erdnuss-Allergie, die vorstehend beschriebenes Produkt gekauft haben, dieses nicht zu verzehren und zu ihrem Händler zurückzubringen; dort wird der Kaufpreis - auch ohne Vorlage des Kassenbons - erstattet. Folgende Punkte gilt es zu beachten: "Für Nicht-Allergiker ist dieses Produkt unbedenklich" und "Andere Artikel sind nicht betroffen". Zudem steht in der Pressemitteilung zu lesen: "Die Firma De Smaakspecialist bedauert den Vorfall sehr und entschuldigt sich bei allen Kunden für die Unannehmlichkeiten." Anbieter informiert verbraucherfreundlich!Hervorzuheben ist, dass betroffene VerbraucherInnen vorbehaltlos und über verschiedene Medien gewarnt werden - so wurde auch produktrueckrufe.de proaktiv gebeten, diese wichtige Allergikerinformation zu veröffentlichen (Bildquelle: Veganz GmbH). 
» www.smaakt.nl | » www.biotoday.nl | » Weitere Informationen im PDF-Format

Zusätzliche Informationen