ACHTUNG AUTOFAHRER: Unbeabsichtigter Alkoholgenuss durch ADELSKRONEN Hefeweizen mit Rückenetikett ´alkoholfrei´

BRAUEREI BRAUNSCHWEIG PENNY Rückruf ADELSKRONEN Weizenbier alkoholfrei Die Brauerei Braunschweig (Braunschweig/NI), drittgrößte Brauerei in der Braugruppe der Oettinger Bier GmbH (Oettingen/BY), ruft vorsorglich ein Weizenbier aus dem Sortiment des Discounters Penny (Sitz der Zentrale: Köln/NW) zurück. Das alkoholhaltige Hefeweizen wurde versehentlich mit falschen Rückenetikett "alkoholfrei" beklebt, wodurch es zu einem unbeabsichtigten Alkoholkonsum kommen kann. Betroffen ist das "Hefeweizen" der Marke "Adelskronen" ausschließlich in 0,5 l-PET-Flaschen" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 11/2018 und einer der Losnummern L: 12 F07 00 bis einschließlich L: 16 F07 59. Das falsch deklarierte Weizenbier wurde in Penny-Filialen verkauft, augenscheinlich bundesweit. "Im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes" hat die Brauerei Braunschweig die Rückholung aus dem Handel bereits veranlasst. Die betroffenen und wie vor beschriebenen Produkte können gegen Erstattung des Kaufpreises in der jeweiligen Einkaufsstätte zurückgegeben werden. Verbraucheranfragen werden über das Servicetelefon der Brauerei unter der kostenfreien Rufnummer 08 00/1 03 00 30 (Mo-Fr: 7-17 Uhr) beantwortet; Anbieter informiert verbraucherfreundlich!der Verbraucherservice ist auch unter folgender E-Mail erreichbar: info(at)brauerei-braunschweig.de. Das Unternehmen versichert: "Es ist ausschließlich die PET-Gebinde-Variante betroffen" und "bedauert mögliche Unannehmlichkeiten, die mit dieser Maßnahme verbunden sind"  (Bildquelle: Engel & Zimmermann AG).
» www.oettinger-bier.de | » www.penny.de |» Weitere Informationen im PDF-Format

UPDATE: Kolibakterien (VTEC) in IGLO Petersilie (TK) vorgefunden: Charge von LIDL, NETTO und PENNY betroffen


+++ Informationen zum aktuellen Update am Ende des Beitrages +++


IGLO Rückruf Petersilie (TK) Der bekannte Tiefkühlanbieter Iglo Deutschland (Hamburg/HH) ruft vorsorglich Tiefkühl-Kräuter der Variante Petersilie zurück, die an die Handelsunternehmen Lidl, Netto Markendiscount und Penny ausgeliefert wurden. Grund für den vorsorglichen Rückruf ist, "dass bei Untersuchung einer Probe VTEC Bakterien (= Verotoxin bildende » E.coli) vorgefunden wurden". Betroffen ist das Produkt "iglo Petersilie" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 01.2019 und der Codierung "L 8030CR005 / Uhrzeit 14:00 - 22:00" (auf der Verpackungsseite angegeben). Dabei ist insbesondere die genannte Uhrzeit zu beachten! Die betroffene Charge war ausschließlich bei Lidl, Netto Markendiscount und Penny erhältlich. Vor dem Verzehr der beschriebenen Petersilie wird gewarnt!

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...

  1. ´In hohen Dosen wirkt es als Nervengift´: Ochratoxin A in Paprika Edelsüss von SAHRA und HIRA
  2. 2. UPDATE: Tropan-Alkaloide! XOX, NETTO und EDEKA rufen AMERICAN STYLE- und GUT&GÜNSTIG-Popcorn zurück
  3. Rückruf einer Charge K-CLASSIC Mandeln von KAUFLAND wegen des Nachweises von SALMONELLEN
  4. Gefahr schwerer Leberentzündungen! Nachweis von Hepatitis E-Viren in Wakame-Salat von HEIPLOEG / LIDL
  5. Hersteller informiert über falsches Verbrauchsdatum auf CHEF SELECT Hähnchenbrust-Filetstücken von LIDL
  6. NICHT VERZEHREN! Nachweis von SALMONELLEN bei GUTSGLÜCK Freiland-Eiern von NORMA
  7. Bei Allergie / Zöliakie gefährlich: Warnung vor K-PURLAND Puten-Hacksteaks von KAUFLAND
  8. SALMONELLEN! Rückruf für Salamisticks von MARTEN (ALDI SÜD) und WILHELM BRANDENBURG (REWE)
  9. Scharfkantige Fremdkörper möglich: RÜGENWALDER MÜHLE ruft drei Sorten ´MÜHLEN METT´ zurück
  10. ACHTUNG: Tückische Gefahr durch ´Fremdkörper (Glas)´ in Fischsuppe von POINTE DE PENMARCH
  11. ´Sensorische Abweichung´: DM-DROGERIE nimmt vorsorglich DMBIO Sojadrink aus dem Verkauf
  12. METAX ruft NEPHEA-Diätnahrung für Säuglinge zurück: Keim ´Cronobacter sakazakii´ nicht auszuschließen
  13. ILLY Kaffeebohnen: ´Gefahr beim Öffnen der Dose durch fehlendes Entlüftungsventil´
  14. Gefahr scharfkantiger Metallstücke: Warenrückruf diverser Quark-Produkte verschiedenster Handelsmarken
  15. Allergisch gegen Cashewnüsse? Dann äußerste Vorsicht bei ´Süße Knödel´-Gerichten (TK) von ALDI SÜD
  16. Salmonellen in GOLDEN SUN Bio-Amaranth von ESTYRIA nachgewiesen: Bundesweiter Rückruf bei LIDL
  17. Schnittgefahr & mehr: Mglw. ´kleine transparente Glasstückchen´ in ´Feine Welt´-Risottos von REWE
  18. Holzstücke in einzelnen Packungen nicht auszuschließen: Rückruf von EDEKA´s GUT&GÜNSTIG Knusper Müsli
  19. ACHTUNG ALLERGIKER: Kaufland warnt vor mglw. undeklariertem Milcheiweiß in K-CLASSIC Bockwurst
  20. Verletzungsgefahr durch Fremdkörper aus rotem Plastik in EBERSWALDER ´Knüppelsalami´ von LIDL
  21. Erneute Rückrufaktion: Aufgrund des Nachweises von Salmonellen ruft XOX ´Veggie-Mix´ zurück
  22. IKEA ruft österliches Schaumkonfekt wegen Kontamination der Produktion durch Mäuse zurück
  23. AUF KEINEN FALL TRINKEN! Abweichung in Geschmack und Geruch bei REGENSTEINER Mineralwasser-Sorte
  24. Verunreinigung mit ´Metallfragmenten´: STABINGER startet Rückruf diverser Kuchen, Törtchen und Schnitten
  25. Hersteller warnt: ´Metallfragmente´ jetzt auch in CUISINETTE Blätterteig von ALDI NORD möglich

Zusätzliche Informationen