EDEKA / MARKTKAUF informiert zu Kunststoff-Fremdkörpern in Nasi Goreng (TK) von GUT&GÜNSTIG

COPACK EDEKA MARKTKAUF Rückruf GUT&GÜNSTIG Fertiggericht Nasi Goreng (TK) Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Firma Copack Tiefkühlkost Produktionsgesellschaft mbH (Bremerhaven/HB) ein TK-Fertiggericht aus dem Eigenmarken-Sortiment von Edeka und Marktkauf zurück. Begründung: "Es ist nicht auszuschließen, dass sich Kunststofffremdkörper in einzelnen Packungen des Produktes befinden." Von der bundesweiten Rückrufaktion betroffen ist der Artikel "Nasi Goreng" mit der Markenbezeichnung "GUT&GÜNSTIG" (verpackt im 750 g-Tiefkühlbeutel), ausschließlich mit dem "Mindesthaltbarkeitsdatum 06.2018" und der "Losnummer L7159S13" (beides auf der Rückseite der Verpackung aufgedruckt). Der Artikel wurde vorwiegend bei Marktkauf und EDEKA angeboten. Nach Angaben des Herstellers hat das Handelsunternehmen umgehend reagiert und die Ware vorsorglich aus dem Verkauf genommen. KundInnen, die entsprechende Produkte gekauft und noch vorrätig haben, können diese gegen Erstattung des Kaufpreises - auch ohne Vorlage des Kassenbons - in ihren Einkaufsstätten zurückgeben. Verbraucheranfragen beantwortet der Kundenservice des Unternehmens unter der kostenfreien Hotline 08 00/5 89 47 20 (Mo-So: 24-Stunden-Erreichbarkeit) oder unter der E-Mail-Anschrift: customer-support(at)copack.eu. Abhängig von Größe und Beschaffenheit können Fremdkörper aus Kunststoff neben einer Schnitt-/Stichgefahr beim Verschlucken auch Atemnot verursachen; eine Erstickungsgefahr ist somit nie ganz auszuschließen. Hervorzuheben ist, dass Edeka und Copack vorbehaltlos informieren - Anbieter informiert verbraucherfreundlich!so wurde auch produktrueckrufe.de wieder proaktiv gebeten, die Rückrufinformation an zentraler Stelle zu veröffentlichen (Bildquelle: Edeka Zentrale AG & Co. KG).
» www.copack.eu | » www.edeka.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

NICHT TRINKEN! Charge Milch (1,5%) von JA! mit ´Spuren von Reinigungsmittel´ verunreinigt

GMUNDNER Rückruf REWE JA! Frische fettarme Milch Die österreichische Gmundner Molkerei eGen aus dem gleichnamigen Ort Gmunden im Salzkammergut (Oberösterreich), eigenen Angaben zufolge zu den bedeutendsten Unternehmen der österreichischen Milchwirtschaft zählend, ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes eine haltbare Milch aus dem Eigenmarken-Sortiment der Rewe Markt GmbH (Köln/NW) zurück. Grund: "Im Rahmen einer Untersuchung wurden in einem Teil der Charge Spuren von Reinigungsmittel festgestellt". Betroffen ist das Produkt "Frische Fettarme Milch 1,5% Fett - länger haltbar, pasteurisiert, homogenisiert" der Rewe-Marke "ja!", abgefüllt in 1 Liter » Tetra Paks und bedruckt mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 19.07.2017, dem » EAN-Code: 4388844254725 sowie dem » Identitätskennzeichen "AT-40138-EG". Die genannte Milch wurde in Bayern sowie in Teilen von Baden-Württemberg, Hessen und Sachsen verkauft. Das Unternehmen hat - eigenen Angaben zufolge - sofort reagiert und das entsprechende Produkt vorsorglich aus dem Verkauf nehmen lassen. Von einem Verzehr des Produktes wird dringend abgeraten. KundInnen können betroffene Milch gegen Kaufpreiserstattung im jeweiligen Einkaufsmarkt zurückgeben; Fragen werden unter der österreichischen Rufnummer +43 664 8412785 oder per E-Mail an konsument(at)gmundner-milch.at beantwortet. "Die Firma Gmundner Molkerei eGen entschuldigt sich für alle eventuellen Unannehmlichkeiten." Reinigungsmittel, oftmals versehen mit desinfizierenden Zusätzen, können beim Verzehr zu Vergiftungen und Verätzungen führen, wobei Kinder besonders gefährdet sind. Schnellste Hilfe ist auf jeden Fall geboten, wobei für geeignete Behandlungsmaßnahmen Angaben zur Zusammensetzung und Konzentration äußerst hilfreich sind (Bildquelle: Gmundner Molkerei eGen).
» www.gmundner-milch.at | » www.rewe.de» Weitere Informationen im PDF-Format

 


Liste der Giftnotrufzentralen und Giftinformationszentren
in Deutschland, Österreich und Schweiz

» mehr dazu

Weitere Beiträge...

  1. Bei Allergie gegen Senf zu beachten: Rückruf von TEMMA BBQ Ketchup wegen fehlender Deklaration
  2. Salmonellen in Salami-Produkten der Handelsketten BÜNTING, MARKTKAUF, EDEKA, NETTO und NORMA
  3. TILLMAN´S ruft erneut Zwiebelmettwurst von ALDI NORD zurück: ´Mikrobiologische Verunreinigung´
  4. VORSICHT GEBOTEN: Gefahr von ´blauen Plastikstücken´ in REAL,- QUALITY Steakhousepfanne (TK)
  5. ROSSMANN meldet Tropanalkaloid-Befund in KING´S CROWN Kräutertee Pfefferminze > Rückruf
  6. ALDI SÜD informiert: Gefahr von Glasscherben in der Lake von BÖKLUNDER Cocktail-Würstchen
  7. DMK meldet öffentlichen Warenrückruf für GUT&GÜNSTIG ´Joghurt mild´ von EDEKA / MARKTKAUF
  8. KAUFLAND ruft K-CLASSIC Premium Cornichons wegen möglicher Glasscherben-Belastung zurück
  9. ´Verunreinigung mit Noroviren´ bei Tiefkühl-Himbeeren von BOFROST festgestellt: Rückruf
  10. VORSICHT: Gefahr kleiner Glasstücke in Schalenmenüs ´Schweinegeschnetzeltes ...´ von ERASCO
  11. LEBENSGEFAHR durch Botulismustoxin! Ministerium warnt vor Verzehr von ´Plötze´-Trockenfisch
  12. Erstickungsgefahr durch ´Fremdkörper in Form von Plastik´ in INNOCENT ´Super Smoothie´
  13. Augen auf vor dem Verzehr: Falsche Verbrauchsdaten auf Räucherfisch von HAAK & CHRIST (H&C)
  14. Aufgepasst! Gefahr von Metallteilchen auf / in verschiedenen Pudding-Erzeugnissen von OMIRA
  15. KULMBACHER BRAUEREI ruft alkoholfreies KAPUZINER Weißbier zurück: ´Qualitative Abweichung´
  16. VERZEHRWARNUNG: Toxinbildende Escherichia coli in Roquefort Société Scheibenkäse von NETTO
  17. GEFÄHRLICH! Ministerium warnt vor vermutlich giftbelastetem RED SNAPPER- Fischfilet
  18. ACHTUNG Zöliakie-Patienten! Rückruf von DMBIO Baby-Fruchtbrei (ab 6. M.) wegen Glutengehalt
  19. Regionaler Warenrückruf bei NETTO: Gefahr von Metallsplittern auf VIVA VITAL Gefügel-Wienern
  20. Nachweis von Salmonellen: KAUFLAND ruft tiefgekühlte K-Classic Königsberger Klopse zurück
  21. NICHT KONSUMIEREN! Wegen ´kleiner Metallpartikel´ ruft LOTUS BAKERIES Brotaufstrich zurück
  22. Mineralwasser-Rückruf: STEIGERWALD, SCHWARZENBERGQUELLE, OWALIS, MARKTQUELLE, ELEMENTS
  23. KARLSBERG BRAUEREI ruft MIXERY Lemon-Biermischgetränk wegen Fund eines Fremdkörpers zurück
  24. ACHTUNG: BAKTERIEN NACHGEWIESEN! Dringender Rückruf von MILBONA Haltbare Vollmilch bei LIDL
  25. Eltern aufgepasst: Pyrrolizidinalkaloide in SIDROGA Bio Säuglings-/ Kindertee aus Apotheken

Zusätzliche Informationen