Nach Glassplitter-Fund ruft HERRMANNSDORFER Rinderrouladen und Bolognese- / Schweinebratensauce zurück

HERRMANNSDORFER Rückruf Rouladen Saucen Vorsorglich ruft die Herrmannsdorfer Landwerkstätten Glonn GmbH & Co. KG (Glonn/BY), "handgemachte Lebens-Mittel in ökologischer Qualität", verschiedene Glaskonserven zurück. Der Pressemitteilung zufolge wurde in einem Produkt ein Glassplitter gefunden und demnach kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich auch in anderen Gläsern Glassplitter befinden > diese können beim Verzehr Verletzungen verursachen. Betroffen sind folgende drei Produkte der Marke "Herrmannsdorfer": "Rinderroulade" im 400 g-Glas mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) MHD 19.05.2020, "Sauce Bolognese" im 400 ml-Glas mit dem MHD 18.05.2020 sowie "Schweinebratensauce" im 400 ml-Glas mit dem MHD 19.05.2020. Diese Produkte wurden in Bioläden, Bio-Supermärkten und eigenen Filialen verkauft. Die beschriebene Ware sollte aufgrund der potenziellen Verletzungsgefahr unter keinen Umständen verzehrt werden. KundInnen, die betroffene Ware(n) noch vorrätig haben, werden gebeten, diese in ihrem Fachgeschäft vor Ort zurückzugeben; der Kaufpreis wird auch ohne Kassenbon erstattet. Weitere Informationen zum Rückruf sind telefonisch unter der Rufnummer 0 80 93/9 09 40 oder schriftlich per E-Mail an qualitaet(at)herrmannsdorfer.de erhältlich. Herrmannsdorfer verspricht: "Bitte seien Sie versichert, dass wir alles tun, um diesen Fall aufzuklären." Abhängig von Größe und Beschaffenheit können Glasstücke/-scherben  Schnittverletzungen in Mundhöhle, Speiseröhre Anbieter informiert verbraucherfreundlich!sowie Magen- und Darmtrakt verursachen; auch können sie zu Atemnot mit entsprechenden Folgen führen > eine Erstickungsgefahr ist nicht sicher auszuschließen (Bildquelle: Herrmannsdorfer Landwerkstätten Glonn GmbH & Co. KG | bearb.).
» www.herrmannsdorfer.de» Weitere Informationen im PDF-Format

Zusätzliche Informationen