Gefahr farbloser Kunststofffremdkörper in GUT&GÜNSTIG Bauern-Kartoffelsalat von EDEKA / MARKTKAUF

EDEKA MARKTKAUF FÜNGERS Rückruf GUT&GÜNSTIG Bauern-Kartoffelsalat Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Firma Füngers Feinkost GmbH & Co. KG (Oranienbaum/ST) einen deftigen Kartoffelsalat aus dem Eigenmarken-Sortiment von Edeka & Marktkauf (Stammsitz: Hamburg/HH) zurück. "Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich farblose Kunststofffremdkörper in einzelnen Packungen befinden", so die Begründung in der Pressemitteilung, die proaktiv auch produktrueckrufe.de zugestellt wurde. Von dem Rückruf betroffen ist das Produkt "Bauern-Kartoffelsalat mit ausgelassenem geräuchertem Bauchspeck" der Marke "GUT&GÜNSTIG", abgefüllt im 400 g-Becher und ausschließlich mit dem auf dem Deckelrand aufgedruckten Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 06.11.19; eine Begrenzung auf bestimmte Vertriebsgebiete wird nicht vorgenommen. "Die betroffenen Handelsunternehmen haben umgehend reagiert und aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes die Ware vorsorglich aus dem Verkauf genommen", so Füngers. KundInnen, die das entsprechende Produkt gekauft haben, können dieses gegen Erstattung des Kaufpreises - auch ohne Vorlage des Kassenbons - in ihren Einkaufsstätten zurückgeben. Verbraucheranfragen beantwortet der Kundenservice des Herstellers unter der Telefonnummer 0 41 91 / 50 12 29 oder per E-Mail an rueckruf(at)fuengers.de. Es wird zugesichert: "Andere Mindesthaltbarkeitsdaten und weitere Artikel sind nicht betroffen." Anbieter informiert verbraucherfreundlich!Abhängig von Größe und Beschaffenheit können Fremdkörper aus Kunststoff neben einer Schnitt-/Stichgefahr beim Verschlucken auch Atemnot verursachen; eine Erstickungsgefahr ist somit nie ganz auszuschließen (Bildquelle: Füngers Feinkost GmbH & Co. KG).
» www.fuengers.de | » www.edeka.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

 



- I N T E R E S S A N T -

 

Information zu Rückrufen durch den Handel
nur in wenigen Fällen wirklich transparent.


Bekannte Informationskanäle finden Sie hier:

Information zu Produktrückrufen durch den Handel

» mehr dazu (PDF)

 

Zusätzliche Informationen