NICHT VERZEHREN > Gefahr von Metallteilen in ALDI NORD´s Aktionsware TRADER JOE´S Röstzwiebeln

ALDI NORD Rückruf TRADER JOE´S Röstzwiebeln Der Discounter Aldi Nord (Zentrale: Essen/NW) sowie dessen Lieferant Delizza GmbH (Obersöchering/BY) informieren zum Rückruf von Röstzwiebeln. Grund für diese Maßnahme: "Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass einige Packungen Metallfremdkörper enthalten." Betroffen ist der Aktionsartikel "Trader Joe’s Röstzwiebeln" im 200 g-Beutel mit den Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD) 20.05.2020 bis einschl. 22.05.2020. Die betroffene Ware wurde ausschließlich in den Aldi Nord-Gesellschaften Beucha (SN), Beverstedt (NI), Datteln (NW), Hann. Münden (NI), Herten (NW), Hesel (NI), Horst (SH), Lehrte-Sievershausen (NI), Nortorf (SH), Rinteln (NI), Salzgitter (NI), Scharbeutz (SH), Schloß-Holte (NW), Weimar (TH), Werl (NW) und Wilsdruff (SN) gehandelt. Welcher Gesellschaft eine besuchte Aldi Nord-Filiale angehört, kann online unter » "Filialen und Öffnungszeiten" überprüft werden. "Im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes" wurden betroffene Artikel bereits aus dem Verkauf genommen, sagt der Discounter zu und empfiehlt, dass bereits in Haushalten vorrätige Röstzwiebeln vorsorglich nicht mehr verzehrt und in eine der Filialen zurückgebracht werden sollten - selbstverständlich gegen Kaufpreiserstattung. Es wird versprochen: "Andere Mindesthaltbarkeitsdaten des Artikels sind nicht betroffen." Auch wird bedauert, diese Unannehmlichkeiten zu bereiten. Anbieter informiert verbraucherfreundlich! Abhängig von Größe und Beschaffenheit können Fremdkörper aus Metall eine Schnitt-/Stichgefahr darstellen sowie beim Verschlucken Atemnot verursachen; dabei ist auch Erstickungsgefahr nicht vollends auszuschließen (Bildquelle: Aldi Einkauf GmbH & Co. OHG).
» www.delizza.de | » www.aldi-nord.de» Weitere Informationen im PDF-Format

Zusätzliche Informationen