VTEC-Bakterien in GUT&GÜNSTIG Eisbergsalat, verkauft bei EDEKA / MARKTKAUF in Baden-Württemberg

GEMÜSERING Rückruf EDEKA MARKTKAUF GUT&GÜNSTIG EisbergsalatAus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die Gemüsering Stuttgart GmbH (Stuttgart/BW) Eisbergsalat, abgepackt von der Gemüsebau Huber GmbH & Co. KG (Friesenheim/BW), zurück. Im Rahmen einer Untersuchung wurden in einer Probe des betroffenen Artikels mit der Bezeichnung "GUT&GÜNSTIG" VTEC-Bakterien nachgewiesen. Der Eisbergsalat wurde ausschließlich in Baden-Württemberg bei Edeka und Marktkauf angeboten. Die Firma Gemüsering Stuttgart GmbH und die Handelsunternehmen haben - eigenen Angaben zufolge - umgehend reagiert und die Ware sofort aus dem Verkauf genommen. Vom Verzehr der betroffenen Produkte wird abgeraten. KundInnen, die das entsprechende Produkt gekauft haben, können dieses gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons in ihren Einkaufsstätten zurückgeben. Verbraucherfragen beantwortet der Kundenservice der Gemüsering Stuttgart GmbH unter der E-Mail qm(at)gemuesering.de. Gem. Wikipedia kann  eine Infektion mit Verotoxin bildenden E. coli (VTEC) symptomfrei verlaufen. Andernfalls tritt nach einer Inkubationszeit von typischerweise drei bis vier Tagen, vereinzelt aber auch nach zwei bis zu zehn Tagen, eine Gastroenteritis (Magen-Darm-Grippe, Brechdurchfall) auf, die sich zu einer enterohämorrhagischen Colitis (Darmentzündung) entwickeln kann. Hervorzuheben ist, dass Zulieferer von Edeka auf Anbieter informiert verbraucherfreundlich!Veranlassung des Handelskonzerns grundsätzlich ausführlich und transparent informieren - so wurde produktrueckrufe.de auch jetzt wieder gebeten, diese Rückrufinformation zu veröffentlichen (Bildquelle: www.wikipedia.de (GPL | Yorvik / Rijk Zwaan BV).
» www.gemuesering.de | » www.edeka.de» Weitere Informationen im PDF-Format
Lesenswert: ages.at » "VEROTOXIN BILDENDE ESCHERICHIA COLI (VTEC)" (PDF)

Zusätzliche Informationen