Schnittgefahr & mehr: GLASSPLITTER in diversen Kürbiskern-Produkten der SEIDL CONFISERIE

CONFISERIE SEIDL Rückruf Kürbiskern-Produkte Die Seidl Confiserie GmbH (Laaber/BY), eigenen Angaben zufolge weltweit bekanntes Unternehmen zur Herstellung von Pralinen- und Schokoladenspezialitäten sowie exklusiven Macadamia-Nussprodukten, ruft (als Online-Anbieter bundesweit) zahlreiche Produkte zurück, die den Rohstoff Kürbiskerne enthalten. Da ein anderer mit dem Rohstoff belieferter Kunde in fünf Tonnen Rohware fünf Glassplitter in der Größe von 0,5-1,0 cm Länge und 0,5 cm Stärke entdeckt hatte, ist nicht auszuschließen, dass auch Seidl´s Schokoherzen, veredelte Kürbiskerne, eine Backmischung sowie "Stangerl" der Charge 17/511-18/311 / MHD-Zeiträume alle beginnend ab 30.08.2018 mit Splittern verunreinigt sein können. Im Einzelnen (nach Artikelnummern sortiert):

  • 10136 - Schokoherz Weiße Schokolade kernig fruchtig, 80 g, MHD: bis 30.01.2019;
  • 10466 - Schokoherz Zartbitter kernig fruchtig, 80 g, MHD: bis 30.01.2019;
  • 10510 - Schokoherz Vollmilch kernig fruchtig, 80 g, MHD: bis 30.01.2019;
  • 10836 - Kürbiskerne Wasabi in Runddose, 125 g, MHD: bis 30.04.2019;
  • 10894 - Kürbiskerne Chili in Runddose, 125 g, MHD: bis 30.04.2019;
  • 10898 - Kürbiskerne Curry in Runddose, 125 g, MHD: bis 30.04.2019;
  • 11100 - Backmischung Brot, 370 g, MHD: bis 30.11.2018;
  • 11370 - Stangerl ZB Florentiner Kürbiskerne Pekan, 50 g, MHD: bis 30.01.2019;
  • 11434 - Stangerl VM Florentiner Kürbiskerne Pekan, 50 g, MHD: bis 30.01.2019;
  • 11491 - Kürbiskerne Vollmilch, 200 g, MHD: bis 30.04.2019;
  • 11554 - Kürbiskerne gemischt, 200 g, MHD: bis 30.04.2019;

Die vorstehend gelisteten Produkte wurden über das Ladengeschäft des Unternehmens sowie auch über dessen Online-Shop verkauft. Somit ist der Rückruf offensichtlich für das gesamte Bundesgebiet relevant. Kunden, die den entsprechenden Artikel gekauft (oder geschenkt bekommen) haben, können diesen gegen Erstattung des Kaufpreises - selbstverständlich auch ohne Vorlage des Kassenbons - im Ladengeschäft zurückgeben oder per Post an Seidl Confiserie GmbH, Reiserweg 2 in 93164 Laaber zurückschicken. Weitere Informationen gibt es auch telefonisch unter der Rufnummer 0 94 98/9 06 82 90 (Mo-Fr: 8-15.30 Uhr). Der Hersteller versucht zu beruhigen: "Kürbiskerne sind kleiner, insofern halten wir das Risiko für äußerst unwahrscheinlich, dass während handwerklicher Verarbeitung und strenger Qualitätskontrollen (Sicht, Detektor und Sieb) Glassplitter dieser Größenordnung mitverarbeitet wurden." Abhängig von Größe und Beschaffenheit können Glasstücke/-scherben/-splitter zumindest Schnittverletzungen in Mundhöhle, Speiseröhre sowie Magen- und Darmtrakt verursachen; auch können sie beim Verschlucken Atemnot hervorrufen, wodurch eine Erstickungsgefahr nie ganz auszuschließen ist. Eine Verbraucherinformation bzw. Warnung auf der Internetseite des Unternehmens ist (zumindest derzeit) noch nicht auszumachen (Bildquelle: Seidl Confiserie GmbH).
» www.seidl-confiserie.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

Zusätzliche Informationen