Reste von Verpackungsfolie in REWE BIO Cappelletti Spinat-Ricotta: Vom Verzehr wird abgeraten!

Eine Produktabbildung ist nicht verfügbar Die Firma Delizio GmbH (Stuttgart/BW) ruft "aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes" eine Teigware aus dem Bio-Sortiment der Rewe Markt GmbH (Köln/NW) zurück. "Grund für den vorsorglichen Rückruf der betroffenen Charge sind Reste weicher, transparenter Verpackungsfolie, die möglicherweise vereinzelt in der Füllung der Cappelletti vorzufinden sind. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht mit abschließender Sicherheit ausgeschlossen werden." Betroffen sind "Cappelletti Spinat-Ricotta" der Rewe-Eigenmarke "REWE Bio" in der 250 g-Packung mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 08.02.18. Eine regionale Eingrenzung nimmt das Unternehmen nicht vor, weswegen von einer bundesweiten Betroffenheit auszugehen ist. Von dem Verzehr des betroffenen Produktes wird abgeraten. Eigenen Angaben zufolge "hat das Unternehmen bereits reagiert und das betroffene Produkt aus dem Verkauf nehmen lassen." KundInnen können das Produkt im jeweiligen Markt zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet, selbstverständlich auch ohne Vorlage des Kassenbons. Für Nachfragen von VerbraucherInnen wird in der "Pressemitteilung" keine Ansprechstelle benannt. Es wird versichert: "Von dieser vorsorglichen Maßnahme sind Produkte mit davon abweichenden Mindesthaltbarkeitsdaten nicht betroffen. Für die entstehenden Unannehmlichkeiten möchte sich die Delizio GmbH bei den Verbraucherinnen und Verbrauchern entschuldigen." Abhängig von Größe und Beschaffenheit können Fremdkörper aus Kunststoff (hier: Kunststoff-/Verpackungsfolie) beim Verschlucken auch Atemnot verursachen; eine Erstickungsgefahr ist somit nie ganz auszuschließen. Der Bitte auf Überlassung einer Produktabbildung, die VerbraucherInnen eine Identifizierung maßgeblich erleichtern würde, wurde weder durch das Handelsunternehmen noch durch den Hersteller entsprochen.
» www.rewe.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

Zusätzliche Informationen