Nachweis von Schimmelpilzgift in TRADER JOE´S Feigen von ALDI NORD: Nierenerkrankungen möglich

xxx Im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes ruft die California Direct GmbH (Buchholz/NI) Feigen aus dem Sortiment von Aldi Nord zurück. Begründung: "In einer Probe (...) wurde bei einer amtlichen Untersuchung ein erhöhter Gehalt an » Ochratoxin A nachgewiesen". Betroffen ist der Artikel "Trader Joe’s Softfrüchte 250 g, Sorte Feigen" mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 31.08.2018 und der Chargennummer L21773. Die betroffene Ware wurde an bestimmte Aldi Nord-Gesellschaften in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen geliefert (jeweils nicht flächendeckend). In Abstimmung mit den Behörden hat California Direct bereits die Rückholung der betroffenen Ware aus dem Handel veranlasst. Diese Ware sollte vorsorglich nicht mehr verzehrt werden und kann gegen Erstattung des Kaufpreises in eine der Aldi Nord-Filialen zurückgegeben werden. California Direct bedauert mögliche Unannehmlichkeiten, die im Zusammenhang mit dieser Maßnahme stehen und versichert: "Andere Mindesthaltbarkeitsdaten und Chargennummern sowie andere Sorten des Artikels Softfrüchte sind nicht betroffen." Anbieter informiert verbraucherfreundlich!Gemäß Wikipedia verursacht das Schimmelpilzgift Ochratoxin A Nierenerkrankungen und wirkt bei Ratten und Mäusen karzinogen, d. h. krebserzeugend bzw. krebsfördernd (Bildquelle: California Direct GmbH).
» www.palm-nutsandmore.de | » www.aldi-nord.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

 

Beispielhafter Aushang einer Verbraucherinformation
in der ALDI Nord-Filiale, Saerbecker Straße 128, 48268 Greven

ALDI NORD Beispielhafter Aushang einer VerbraucherinformationDer Aushäng hängt (aufgrund Umbaus)
im Foyer des derzeitigen Zeltes

 

Hintergrund: Eine durch produktrueckrufe.de durchgeführte (nicht repräsentative) Erhebung hat ergeben, dass nur jedes fünfte Handelsunternehmen bei einer Rückrufaktion entsprechende Verbraucherinformationen aushängt und/oder so platziert, dass sie auch wahrgenommen werden können.

 

Zusätzliche Informationen