UPDATE: DMK meldet öffentlichen Warenrückruf für GUT&GÜNSTIG ´Joghurt mild´ von EDEKA / MARKTKAUF


+++ Informationen zum aktuellen Update am Ende des Beitrages +++


DMK EDEKA MARKTKAUF Rückruf GUT&GÜNSTIG Joghurt "Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes" ruft die DMK Deutsche Milchkontor GmbH, kurz DMK GROUP, einen Joghurt aus dem Eigenmarkensortiment von Edeka und Marktkauf zurück. Begründung: "Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich im Einzelfall beim Öffnen der Becher ein Kunststoffteil lösen und in das Produkt fallen kann." Betroffen ist das Produkt "Joghurt mild cremig gerührt" der Markenbezeichnung "GUT&GÜNSTIG", verpackt in 4 x 150 g-Bechern mit den (auf der Verpackung aufgedruckten) Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD) bis einschließlich 17.06.2017. Der Joghurt wurde vorwiegend bei Marktkauf und EDEKA angeboten, da keinerlei regionale Einschränkung erfolgt offensichtlich bundesweit.

Der Pressemitteilung zufolge hat das Handelsunternehmen "aus Gründen des vorbeugenden Gesundheitsschutzes" umgehend reagiert und die Ware ... vorsorglich aus dem Handel genommen. VerbraucherInnen, die wie vor beschriebene Artikel gekauft und noch im Kühlschrank haben, erhalten - auch ohne Vorlage des Kassenbons - eine Erstattung des Kaufpreises in ihren Einkaufsstätten. Verbraucheranfragen beantwortet der DMK-Kundenservice unter der Hotline 02 51/26 56 73 71 (Mo-Fr: 9-17 Uhr). Die DMK GROUP "bedauert den Vorfall und entschuldigt sich bei allen Kunden für die entstandenen Unannehmlichkeiten." Abhängig von Größe und Beschaffenheit können Kunststoffstücke/-scherben zumindest Schnittverletzungen in Mundhöhle, Speiseröhre sowie Magen- und Darmtrakt verursachen; Anbieter informiert verbraucherfreundlich!auch können sie beim Verschlucken Atemnot hervorrufen, wodurch eine Erstickungsgefahr nie ganz auszuschließen ist (Bildquelle: Edeka Zentrale AG & Co. KG).
» www.dmk.de | » www.edeka.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

Update vom 18.05.2017: Heute wird bekannt, dass auch die Nor­ma Le­bens­mit­tel­fi­li­al­be­trieb Stif­tung & Co. KG (Nürnberg/BY) per Internetmitteilung und Aushängen "Naturjoghurt cremig gerührt 3,5% Fett" der Marke "Landfein", 4 x 150 g, mit allen Mindesthaltbarkeitsdaten bis einschließlich 19.06.2017 zurückruft. KundInnen werden gebeten, diesen Joghurt nicht mehr zu verzehren und in einer der Filialen (auch ohne Kassenbon) zurückzugeben - selbstverständlich gegen Rückerstattung des Kaufpreises.
» www.norma-online.de» Weitere Informationen im PDF-Format

Update vom 19.05.2017: Durch eine Meldung auf dem amtlichen Internetportal "lebensmittelwarnung.de" erfahren VerbraucherInnen jetzt, dass auch die Netto ApS & Co. KG (Stavenhagen/MV) "Joghurt 3,5%, mild, gerührt" der Marke "Das Beste vom Lande", 4 x 150 g, mit allen Mindesthaltbarkeitsdaten bis einschließlich 16.06.2017 zurückruft. VerbraucherInnen, die den Artikel mit den genannten MHD gekauft haben, erhalten auch ohne Vorlage des Kassenbons eine Erstattung des Kaufpreises.
» netto.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

Update vom 24.05.2017: Eine Woche nach dem ersten bekannt werden des Problems mit ablösenden Kunststoffteilen werden VerbraucherInnen jetzt gewahr, dass auch real,- SB-Warenhaus GmbH (Düsseldorf/NW) "Joghurt mild 3,5% Fett" der Marke "TiP", 4 x 150 g, mit den Mindesthaltbarkeitsdaten (Chargennummern) 26.05.2017 (0050093885), 03.06.2017 (0050094307), 01.06.2017 (0050094294), 11.06.2017 (0050094821) und 16.06.2017 (0050095257) zurückruft. Auch hier erhalten VerbraucherInnen - auch ohne Vorlage des Kassenbons - eine Erstattung des Kaufpreises; für Fragen wird die kostenfreie Rufnummer 08 00/5 03 54 18 benannt.
» real.de | » Weitere Informationen im JPG-Format

 


Alle - tlw. lebenswichtigen - Informationen zu einer
Rückrufaktion zuerst auf einem Smartphone erfahren?


Unsere iOS-App ist derzeit kostenfrei im App Store erhältlich

» Direkt zum Download (derzeit kostenfrei)

Übrigens:
Diese App war bei:
COMPUTER BILD » "App der Woche" (29/13)
CHIP » "App des Tages" (07.02.2017)


Zusätzliche Informationen