Aufgepasst! Gefahr von Metallteilchen auf / in verschiedenen Pudding-Erzeugnissen von OMIRA

OMIRA Rückruf Pudding Im Auftrag der Omira Oberland-Milchverwertung GmbH (Ravensburg/BW) informieren wir zu einem Warenrückruf verschiedener Pudding-Produkte. Grund des Rückrufs: "In einem einzelnen Becher wurde ein kleines Metallteilchen auf der Oberfläche des Puddings gefunden". Das Unternehmen hat sich entschieden, in Deutschland folgende Produkte vorsorglich aus dem Verkauf zu nehmen: OMIRA: "Schoko/Vanille-Strudelpudding" (150 g, MHD: 08.05.2017) und "Karamell/Sahne-Strudelpudding" (150 g, MHD: 08.05.2017 und 09.05.2017) sowie TIP (Verkauf in real-Filialen): "Wirbelpudding Schoko/Vanille" (150 g, MHD: 24.04.2017 und 25.04.2017) sowie "Wirbelpudding Karamell/Sahne" (150 g, MHD: 08.05.2017). Andere im Zusammenhang mit diesem Rückruf genannten Marken waren in Deutschland nicht erhältlich. KundInnen, die eines der oben genannten Produkte gekauft haben, werden gebeten, dieses nicht zu verzehren und vorsorglich in den entsprechenden Verkaufsstellen zurückzugeben. Weitere Informationen erteilt der Hersteller unter der Rufnummer 0 84 31/58 51 23 (Mo-Sa: 9-20 Uhr) oder unter der E-Mail-Adresse: qm(at)neuburgermilch.de Das Unternehmen versichert: "Alle anderen von der OMIRA-Gruppe hergestellten Produkte und Mindesthaltbarkeitsdaten sind nicht betroffen und in gewohnter und einwandfreier Qualität", bedauert den Vorfall und entschuldigt sich bei betroffenen Kunden für die entstandenen Unannehmlichkeiten. Abhängig von Größe und Beschaffenheit können metallene Fremdkörper eine Schnitt-/Stichgefahr darstellen sowie beim Verschlucken Atemnot verursachen; Anbieter informiert verbraucherfreundlich!aufgrund der minimalen Größe ist in diesem Fall eine Erstickungsgefahr tatsächlich auszuschließen (Bildquelle: Omira Oberland-Milchverwertung GmbH).
» www.omira.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

 

OMIRA Rückruf Pudding

» "Wichtige Verbraucherinformation" im PDF-Format
(Aushang für Verkaufsstellen)

Zusätzliche Informationen