KULMBACHER BRAUEREI ruft alkoholfreies KAPUZINER Weißbier zurück: ´Qualitative Abweichung´

KULMBACHER BRAUEREI Rückruf KAPUZINER Weißbier alkoholfrei Die Kulmbacher Brauerei AG aus dem gleichnamigen Ort in Bayern ruft aufgrund einer "qualitativen Abweichung" eine Charge alkoholfreies Weißbier zurück. Ein Hinweis auf der Internetseite beschreibt konkret: "Bei diesem alkoholfreien Bier ist der Schaum weniger gut und das Bier schmeckt säuerlicher, als gewohnt." Betroffen ist das "Kapuziner Weißbier" in der Variante "Hefe Alkoholfrei Naturtrüb", abgefüllt in 0,5 l-Glasflaschen mit Bügelverschluss und bedruckt mit dem MHD / der Chargennummer: "03.12.2017 A 1". Eine regionale Eingrenzung erfolgt nicht; da heutzutage in jedem größeren Getränkemarkt auch so gut wie jedes Bier geordert werden kann, wird von einer bundesweiten Betroffenheit auszugehen sein. Falls Kunden Flaschen mit dem entsprechenden Mindesthaltbarkeitsdatum aus der betroffenen Charge besitzen, können sie diese in einem "Getränke- oder Supermarkt ihrer Wahl" abgeben. Dort können sie die Ware - auch ohne Kassenzettel - gegen einen Kasten aus einer anderen Charge eintauschen. Für Fragen wird die Rufnummer 0 18 05/58 53 85 (0,14 €/Min. aus dem deutschen Festnetz; max. 0,42 €/Min. aus dem Mobilfunk) benannt. Anbieter informiert verbraucherfreundlich!Die Bierbrauer versprechen: "Kunden müssen sich nach dem Konsum jedoch keine gesundheitlichen Sorgen machen" und bestätigen: "Andere Chargen sind nicht betroffen". Auch entschuldigt man sich für die entstehenden Unannehmlichkeiten (Bildquelle: Kulmbacher Brauerei AG).
» www.kulmbacher.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

Zusätzliche Informationen