NICHT KONSUMIEREN! Wegen ´kleiner Metallpartikel´ ruft LOTUS BAKERIES Brotaufstrich zurück

LOTUS BAKERIES Rückruf BISCOFF Brotaufstrich CRUNCHY Die Lotus Bakeries GmbH (Würselen/NW) ruft einen ihrer süßen Brotaufstriche zurück, da dieser kleine Metallpartikel enthalten kann. Ursache soll Unternehmensangaben zufolge die nicht präzise Einstellung eines Metalldetektors gewesen sein. Die zurückgerufenen Gläser "Lotus Biscoff Brotaufstrich Crunchy" mit einem Inhalt von 380 g tragen folgende Chargennummern (Mindesthaltbarkeitsdaten): L7005109 und L7005309 (05.02.2018), L7011209 (11.02.2018), L7023309 (23.02.2018), L7030309 (28.02.2018) - das Mindesthaltbarkeitsdatum steht auf dem Seitenrand des gelben Deckels. Der verunreinigte Brotaufstrich wurde im Februar und März 2017 verkauft; in der Pressemitteilung nicht benannte Verkaufsstellen sind » hier zu finden. Um jegliches Risiko auszuschließen empfiehlt Lotus Bakeries dringend, betroffene Produkte nicht zu konsumieren. Wer vom Rückruf betroffene Ware zu Hause hat, bekommt sein Geld zurück. Dazu bittet Lotus Bakeries "freundlich" darum, die Gläser zu den Verkaufsstellen zurückzubringen, bei denen das Produkt erworben wurde; der Verkaufspreis wird erstattet. Für weitere Informationen können Konsumenten unter der E-Mail-Adresse: recallcrunchyde(at)lotusbakeries.com Kontakt mit dem Hersteller aufnehmen. Das Unternehmen versichert: "Lotus Biscoff Brotaufstrich Crunchy mit anderen Haltbarkeitsdaten sowie Lotus Biscoff Brotaufstrich mit rotem Deckel erfüllen in vollem Umfang unseren Qualitätskriterien" und entschuldigt sich für die verursachten Unannehmlichkeiten. Abhängig von Größe und Beschaffenheit können metallene Fremdkörper Anbieter informiert verbraucherfreundlich!eine Schnitt-/Stichgefahr darstellen sowie beim Verschlucken Atemnot verursachen; dabei ist auch eine Erstickungsgefahr nicht vollends auszuschließen (Bildquelle: Lotus Bakeries GmbH).
» www.zum-kaffee-gehoert-lotus.com | » Weitere Informationen im PDF-Format

Zusätzliche Informationen