´Schutzgitter´ mit gefährlicher Fehlfunktion: Rückrufaktion bei IKEA wegen Sturzgefahr

IKEA Rückruf Schutzgitter PATRULL KLÄMMA PATRULL SMIDIG Die Ikea Deutschland GmbH & Co. KG (Hofheim-Wallau) warnt KäuferInnen zweier Schutzgitter-Modelle, "dass die Spannung zwischen Wand und dem festgeklemmten Gitter nicht ausreichend ist, um das Gitter in Position zu halten. Zudem stellt die untere Metallstange eine mögliche Stolperfalle dar". Da kein sicherer Schutz geboten ist, besteht die Gefahr, dass jemand die Treppe herunterstürzt und sich verletzt. Betroffen sind Schutzgitter der Bezeichnung "PATRULL KLÄMMA" oder "PATRULL SMIDIG" mit dem Herstellungs-Datumsstempel 1510 oder früher (Beispiel hier: "1510" = 10. Woche in 2015, zu finden auf einem Etikett an der Metallstange am Schutzgitterfuß); genannte Gitter waren seit August 1995 im Verkauf. VerbraucherInnen, die beschriebene Schutzgitter zurückbringen möchten, erhalten in jedem Ikea-Einrichtungshaus den vollen Kaufpreis zurückerstattet - dies gilt auch für PATRULL-Verlängerungen für Schutzgitter. Ein Kaufnachweis ist für die Rückerstattung nicht notwendig. KundInnen, die ihr(e) Schutzgitter behalten möchten, um diese(s) in Rahmen von Zimmertüren oder am Fuß einer Treppe zu verwenden, können sich zum Erhalt einer aktualisierten Montageanleitung und von Warnaufklebern an Ikea wenden. Weitere Informationen gibt es unter kostenfreien Servicenummer 08 00/2 25 54 53. Der Möbelhändler versichert: "Beide Schutzgitter sind sicher im Gebrauch in den Rahmen der Zimmertüren oder am Fuß einer Treppe." In den letzten Jahren kam es zu » einigen Produktrückrufen bei Ikea. Man kann inzwischen jedoch sicher sein, dass das Unternehmen alles unternimmt, Anbieter informiert verbraucherfreundlich!um betroffene VerbraucherInnen zu informieren; dabei trägt der Bekanntheitsgrad des Unternehmens maßgeblich dazu bei, dass sich diese "Aktionen" schnell verbreiten (Bildquelle: obs/IKEA Deutschland GmbH & Co. KG/Inter IKEA Systems B.V.).
» www.ikea.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

Update vom 23.06.2016:IKEA Rückruf Schutzgitter PATRULL Nach Unfällen mit der Notwendigkeit einer medizinischen Versorgung ruft Ikea als sofortige vorbeugende Maßnahme alle PATRULL Schutzgitter ("PATRULL", "PATRULL KLÄMMA" und "PATRULL FAST") zurück. Um eine Gefährdung von Kindern zu vermeiden, sind vorgenannte Schutzgitter nicht mehr zu verwenden und gegen volle Rückerstattung des Kaufpreises in das nächste IKEA-Einrichtungshaus zurückzubringen; ein Kaufnachweis ist für die Rückerstattung nicht erforderlich. Weitere Informationen unter der gebührenfreien IKEA Telefonnummer 08 00/4 53 23 64 (Bildquelle: w. o.).
» Weitere Informationen im PDF-Format

ACHTUNG: Artikel dieser Bezeichnung wurden zum Zeitpunkt der Meldung durch gewerbliche und/oder private Anbieter neu und/oder gebraucht bei eBay angeboten.

Zusätzliche Informationen