BfArM warnt vor BIONIC´s "Skin Line Therapy"

BfArM Warnung BIONIC Skin Line Therapy Mit der Referenz-Nr.: 1190/09 gibt das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) einen Warnhinweis zum Produkt „Skin Line Therapy“ der Bionic Skintherapy GmbH, Österreich. Gemäß internationaler Berichte sei das Produkt unrechtmäßig in Verkehr gebracht worden und nicht mit der erforderlichen CE-Kennzeichnung versehen. Zudem könne der Hersteller die für Medizinprodukte nötigen Nachweise zur Sicherheit und klinischen Eignung des Produktes nicht erbringen. Das österreichische Bundesamt für Sicherheit im Gesundheitswesen hatte bereits Anfang April verboten, das Produkt weiter in Verkehr zu bringen oder seinen Indikationen gemäß einzusetzen: Entfernung von Couperose, Spider Naevus sowie Besenreisern.
» www.bfarm.de

RETTERSPITZ ruft bedenkliche Haarkur zurück

RETTERSPITZ Rückruf HaarkurDas bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit publiziert auf seiner Internetseite öffentliche Warnungen und Informationen zu Lebens- und Futtermitteln, Bedarfsgegenständen, kosmetische Mitteln und mit Lebensmitteln verwechselbaren Produkte, die in Bayern auf dem Markt sind und möglicherweise bereits an Endverbraucher abgegeben wurden. Mit Einstellungsdatum 01.07.08 wird eine Pressemitteilung der Firma Retterspitz (Schwaig) vom 19.06.08 veröffentlicht, wonach Käufer der Retterspitz Haarkur mit der LOT Nr.: 497002 aufgerufen werden, das Produkt zur Vermeidung etwaiger gesundheitlicher Beeinträchtigungen gegen Ersatz/Gutschrift zurückzugeben.
» www.lgl.bayern.de

Artikel dieser Bezeichnung wurden zum Zeitpunkt der Meldung durch gewerbliche und/oder private Anbieter neu und/oder gebraucht bei eBay angeboten.

Zusätzliche Informationen