Erhöhte Keimzahl in Kinderpflegeprodukten von DM: Rückruf

DM-DROGERIE MARKT Rückruf Alverde Kinderpflege Molkemichel Die Drogeriemarktkette dm-drogerie markt GmbH + Co. KG (Karlsruhe) ruft eine Kinderpflegeserie der Markenbezeichnung "alverde" zurück. Bei einigen Produkten der Serie "Molkemichel" (Kindershampoo, -schaumseife, -duschbad, -gesichtscreme und -körperlotion mit dänischer Bio-Molke) wurde eine erhöhte Keimanzahl "» Enterobacter gergoviae" festgestellt. Bei regelmäßigem Kontakt kann dies beispielsweise bei bestehenden Hautverletzungen zu einer Infektion mit diesem Keim führen. Vorsorglich nimmt dm die Pflegeserie aus dem Verkauf. Kunden, die bereits Produkte dieser Serie gekauft haben, werden gebeten, diese nicht zu verwenden und sie in einem dm-Markt oder in einer Budnikowsky-Filiale zurückzugeben. Weitere Informationen gibt es unter der kostenfreien Rufnummer 08 00/3 65 86 33. Das Bundesinstitut für Risikobewertung ergänzt die Ausführungen zu den "Nebenwirkungen" entsprechender Keime: "Enterobacter können eine breite Palette an Erkrankungen auslösen. Infektionen mit diesen Keimen haben u. a. zu Blutvergiftungen (Septikämien), Entzündungen der unteren Atemwege, Entzündungen von Haut und Gewebe (Parenchymen) von Organen, zu Harnwegsinfektionen, zur Entzündung der Herzinnenhaut (Endokarditis) oder zu Augenentzündungen geführt" (Bildquelle: dm-drogeriemarkt.de).
» www.dm-drogeriemarkt.de | » Weitere Informationen im PDF-Format
Lesenswert: bfr.bund.de: Wissenswertes zu » Enterobacter gergoviae

Zusätzliche Informationen