ROSSMANN ruft "Klapptritt" wegen Stabilitätsproblemen zurück

ROSSMANN Rückruf Ideenwelt KlapptrittKurz nach dem Sicherheitshinweis des Textil-Discounters NKD zu einem » Klapphocker ruft die drittgrößte deutsche Drogeriekette Rossmann (Burgwedel) mit ihren über 1.600 Verkaufsstellen in Deutschland einen "Klapptritt" zurück. Der Artikel der Marke "Ideenwelt" gehörte zur Aktionsware der 3. Kalenderwoche und war seit dem 16.01.2012 für 5,99 € im Verkauf. Nach Angaben des Unternehmens ist "trotz umfangreicher interner und externer Sicherheitsüberprüfungen" nicht auszuschließen, dass der Artikel "bei bestimmten Formen der Belastung und Beanspruchung" nachgibt. Rossmann empfiehlt, diesen Klapptritt zur Sicherheit nicht mehr zu nutzen. Gleichzeitig wird die Möglichkeit aufgezeigt, die Ware "selbstverständlich" und auch ohne Kassenzettel gegen volle Erstattung des Kaufpreises in jeder Rossmann-Verkaufsstelle zurückzugeben. Rossmann bedauert die Unannehmlichkeiten, die Kunden durch diese Vorsichtsmaßnahme entstehen. Angaben einiger Online-Verkaufsportale zufolge trägt der "Rossmann Ideenwelt Klapptritt" den EAN-Code 4305615200224; eigentlich soll er eine Tragkraft von max. ca. 150 kg haben. Die Meldung ist derzeit relativ präsent in den Medien, "Nichtzeitungsleser" sollen durch Aushänge in den Filialen gewarnt werden (Bildquelle: rossmann.de).
» www.rossmann.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

Zusätzliche Informationen