Gefährlich! IKEA ruft alle GOTHEM Stand- und Tischleuchtenfüße wegen Stromschlaggefahr zurück

IKEA Rückruf GOTHEM Tischleuchtenfüße Standleuchtenfüße Nach dem kürzlichen Rückruf von » Deckenleuchten, die unvermittelt von der Decke fallen und Personen verletzen könnten, ruft Ikea Deutschland GmbH & Co. KG (Hofheim-Wallau/HE) nun drei Stand- und Tischleuchtenfüße zurück. Unternehmensangaben zufolge wurden in einigen Fällen beschädigte Kabel gefunden, die das Metallgehäuse der Leuchtenfüße unter Strom setzen und somit ein großes Sicherheitsrisiko darstellen können. Betroffen sind alle drei Modelle der Leuchtenfüße "GOTHEM" - zwei Tischleuchtenfüße und ein Standleuchtenfuß, die seit Oktober 2015 in bzw. auf allen IKEA-Märkten verkauft wurden. Selbst wenn bei den Leuchtenfüßen äußerlich alles in Ordnung ist bzw. zu sein scheint, werden alle KundInnen gebeten, genannte Modelle sofort vom Stromnetz zu trennen und gegen eine volle Rückerstattung des Kaufpreises an ein IKEA-Einrichtungshaus nach Wahl zurückzugeben; ein Kaufnachweis (Kassenbon) ist für die Rückgabe nicht erforderlich. Weitere Informationen erhalten Kunden unter der kostenfreien Servicenummer 08 00/0 00 10 41. Das Unternehmen: "IKEA nimmt Produktsicherheit sehr ernst. Wir können das Risiko weiterer Vorfälle nicht verantworten und rufen daher GOTHEM Leuchtenfüße zurück, um Verletzungen zu vermeiden und auf die Gefahr hinzuweisen." Anbieter informiert verbraucherfreundlich!Sie haben weitere Produkte von Ikea im Haushalt? Dann können Sie (trotz beispielhafter Informationspolitik des Unternehmens bei Produktrückrufen) » hier prüfen, ob Sie in der Vergangenheit etwas verpasst haben (Bildquelle: IKEA Deutschland GmbH & Co. KG).
» www.ikea.de | presseportal.de » Direktlink zu weiteren Informationen im PDF-Format

Zusätzliche Informationen