Nicht mehr berühren! Stromschlaggefahr beim STAR Q Glas-Wasserkocher (2,0 Ltr) von NETTO

NETTO Rückruf STAR Q Wasserkocher Die Premier Intertrade GmbH (Sottrum/NI) sowie das Handelsunternehmen Netto Marken-Discount AG & Co. KG (Stammsitz: Maxhütte-Haidhof/BY) informieren zum Produktrückruf eines elektrischen Wasserkochers aus Glas. Grund: "Im ungünstigsten Fall besteht bei Berührung des unteren Metallrings die Gefahr eines Stromschlags". Von der bundesweiten Rückrufaktion betroffen ist der Artikel "Elektrischer Glaswasserkocher, Modell: PI-1302B-E" der Marke "Star Q" in der 2,0 Ltr-Ausführung, der seit dem 06. Mai 2017 in allen Filialen sowie im Online-Shop des Netto Marken-Discount angeboten wurde (die Information zum Modell steht auf dem weißen Aufkleber auf der Unterseite der Anschluss-Station). KundInnen, die das entsprechend beschriebene Modell besitzen, werden dringend gebeten, dieses nicht mehr zu benutzen und von der Stromzufuhr zu trennen. Sie können dieses - auch ohne Vorlage des Kassenbons - in einer der Netto-Filialen zur Erstattung des Kaufpreises zurückgeben. Anfragen beantwortet der Kundenservice der Premier Intertrade GmbH unter der Hotline 0 42 64/8 36 63 15 (Mo-So: 08-20 Uhr) oder der Netto-Kundenservice unter der kostenfreien Hotline 08 00/2 00 00 15 (Mo-So: 24-Stunden-Erreichbarkeit). In der Rückrufmitteilung wird abschließend versichert: "Weitere Produkte der Premier Intertrade GmbH sind nicht betroffen." Gemäß Wikipedia sterben in Deutschland jährlich etwa 50 - 120 Personen an den Folgen von » Elektrounfällen, Anbieter informiert verbraucherfreundlich!wobei 10% durch Hoch- und 90% durch Niederspannung verursacht werden; etwa 30% der Hoch- und 3% der Niederspannungsunfälle führen zum Tod (Bildquelle: Netto Marken-Discount AG & Co. KG).
» www.netto-online.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

Warenverkaufsstopp bei NETTO: Stromschlaggefahr durch Outdoor-Kabeltrommeln von BRENNENSTUHL

NETTO Rückruf BRENNENSTUHL BAT STAR Q Kabeltrommel Outdoor Die Hugo Brennenstuhl GmbH & Co. KG (Tübingen/BW), Anbieterin von Elektronik und Elektrotechnik, informiert zum Produktrückruf einer Kabeltrommel, die in Filialen des Netto Marken-Discount (MD) AG & Co. KG (Stammsitz: Maxhütte-Haidhof/BY) erhältlich war. "Im Rahmen von internen Qualitätsprüfungen wurde festgestellt, dass im ungünstigsten Fall Wasser in die Kabeltrommel eindringen kann, wodurch sich ein Stromschlag nicht ausschließen lässt", so das Unternehmen in seiner Begründung. Der Warenrückruf betrifft den Netto-Aktionsartikel "Gartenkabeltrommel Outdoor 25 Meter" der Marke/Bezeichnung "BAT Star Q" mit der Artikelnummer "1 84250 07 83" (siehe weißen Aufkleber auf der Trommelseite), der seit dem 20. März 2017 für 29,98 EUR im Verkauf war. KundInnen, die das entsprechende Produkt besitzen, werden dringend gebeten, dieses nicht mehr zu benutzen und - auch ohne Vorlage des Kassenbons - an eine der Netto-Filialen zur Erstattung des Kaufpreises zurückzugeben. Verbraucheranfragen beantwortet der Netto-Kundenservice unter der kostenfreien Hotline 08 00/2 00 00 15 (Mo-So, 24-Stunden-Erreichbarkeit). Abschließend wird versichert: "Weitere Produkte der Hugo Brennenstuhl GmbH & Co. KG oder Kabeltrommeln mit anderen Artikelnummern sind nicht betroffen."  Gemäß Wikipedia sterben in Deutschland jährlich etwa 50 - 120 Personen an den Folgen Anbieter informiert verbraucherfreundlich!von » Elektrounfällen, wobei 10% durch Hoch- und 90% durch Niederspannung verursacht werden; etwa 30% der Hoch- und 3% der Niederspannungsunfälle führen zum Tod (Bildquelle: Netto Marken-Discount AG & Co. KG).
» www.brennenstuhl.de | » www.netto-online.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

Weitere Beiträge...

  1. IFS resümiert bekannte brand-/ explosionsgefährliche Akkus von Elektrofahrrädern (E-Bikes)
  2. Stromschlaggefahr durch Wandleuchte von LIGNE ROSET erfordert dringende Umrüstmaßnahme
  3. KALDEWEI gibt Produktwarnung zu Elektro-Warmwasser-Speicher älterer Produktionsjahre
  4. Qualitätsfehler eines Bauteils erfordert vorbeugende Wartung an IKEA-Geschirrspülern
  5. STIHL ruft Akku-Heckenscheren wegen der Möglichkeit einer Fehlfunktion zurück: Verletzungsgefahr
  6. Stromschlaggefahr: IKEA ruft FROSTFRI Kühl- und Gefrierschränke zurück > Reparatur zu Hause
  7. Sehenswertes IFS-Video zur Brandgefahr von Lithium-Akkus
  8. Austauschprogramm für Netzteilstecker (2003-2015) von APPLE: Stromschlaggefahr
  9. JUPITER gibt Sicherheitshinweis zu Rezeptbuch für Küchenmaschinen: Seitenaustausch erforderlich
  10. Risiko des Stromschlages! BRILONER LEUCHTEN ruft LED-Spots der Marke LIVARNO LUX von LIDL zurück
  11. PHILIPS ruft erneut SENSEO Kaffeepadmaschinen zurück: Gefahr eines elektrischen Schlages
  12. Gefahr zum Martinstag: Kurzschlussgefahr bei EDDY TOYS-Laternenhaltern von NETTO
  13. Ernste Brandgefahr! GRUNDFOS veröffentlicht Sicherheitswarnung zu älteren Kondensat-Hebeanlagen
  14. Stromschlagunfall durch unsicheres Nachtlicht: IKEA reagiert durch Verkaufsstopp und Rückruf
  15. ´Technischer Qualitätsmangel´: KWB gibt Sicherheitshinweis zu Baustrahler von KRAFTIXX
  16. Überhitzungs-/Brandrisiko von Notebook-Netzkabeln: Auch ACER startet ´Ersatzprogramm´
  17. APPLE und BEATS rufen Lautsprecher zurück: Überhitzungsgefahr mit Brandrisiko
  18. Rückruf von Wasserkochern bei ALDI SÜD: Verbrühungsgefahr durch ablösende Bodenplatte
  19. Brandgefahr! IFS warnt erneut vor alten Röhrenfernsehern von GRUNDIG und LOEWE
  20. Überhitzungs-/Brandgefahr bei ´Studio-Dampfbügelstation´ von ALDI SÜD > Rückrufaktion
  21. ´Gefahr eines elektrischen Schlages´: OFFGRIDTEC ruft LED-Leuchten zurück
  22. Deutschlandweite Rückrufaktion für CERTA Rauchwarnmelder von GEV GUTKES
  23. ´Potenzielles Brandrisiko´: Sicherheitshinweis für 100.000 Wäschetrockner der Marke SIEMENS
  24. Brandgefahr: Weltweites Rückruf-/ Ersatzprogramm für Notebook-Netzkabel von HEWLETT-PACKARD
  25. Defektes Sicherheitsbauteil in Warmwasser-Wandspeichern von AEG: Verbrennungs-/ Brandgefahr

Zusätzliche Informationen