Lebensgefahr durch Fehlfunktion: UNI ELEKTRA warnt dringend vor Rauchwarnmelder von LIDL

UNI-ELEKTRA LIDL Rückruf RauchwarnmelderDie Firma Uni-Elektra GmbH (Hirrlingen/BW), Handelsunternehmen unter dem Dach der Weingärtner-Gruppe, ruft einen Rauchwarnmelder aus dem Sortiment des Discounters Lidl (Hauptsitz: Neckarsulm/BW) zurück. Nach Unternehmensangaben wurde festgestellt, dass einzelne Geräte im Falle eines Feuerausbruchs abweichend zur Norm zu spät und nicht laut genug auslösen. Dies kann dazu führen, dass der Kunde nicht rechtzeitig gewarnt wird, was u. U. auch Lebensgefahr bedeuten kann. Von dem Warenrückruf sind die "Rauchwarnmelder JB-S02" mit der "IAN 113099" / "Art.-Nr.: 10285" (siehe Typenschild nach Abnahme des Batteriefachdeckels) betroffen, die seit dem 29.02.2016 bei Lidl Deutschland (d.h. bundesweit) verkauft wurden. Die Firma Uni-Elektra GmbH bittet alle Kunden dringend, den Rückruf zu beachten und den betroffenen Artikel nicht weiter zu verwenden. Der Artikel kann in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden; der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons. Es wird versichert: "Andere Rauchwarnmelder, Anbieter informiert verbraucherfreundlich!insbesondere weitere Produkte der Firma Uni-Elektra GmbH, sind von dem Rückruf nicht betroffen. Die Firma Uni-Elektra GmbH entschuldigt sich bei allen Betroffenen für die entstandenen Unannehmlichkeiten" (Bildquelle: obs/Uni-Elektra GmbH).
» www.uni-elektra.de | » www.lidl.de | » Weitere Informationen im PDF-Format
Lesenswert: » Gefährliche Kohlenmonoxid (CO)-, Rauch- und Gasmelder (PDF)

Zusätzliche Informationen