Brand- und Explosionsgefahr! TARGA ruft SILVERCREST Haar- und Bartschneider von LIDL zurück

TARGA LIDL Rückruf SILVERCREST Haarschneider Bartschneider Die Targa GmbH (Soest/NW) führt aktuell "im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes" einen Warenrückruf für einen Haar- und Bartschneider aus dem Sortiment des Discounters Lidl Deutschland (Sitz der Zentrale: Neckarsulm/BW) zurück. "Aufgrund eines Fertigungsfehlers kann bei einzelnen Geräten (...) eine Brand- und Explosionsgefahr beim Ladevorgang bzw. bei der späteren Verwendung nicht ausgeschlossen werden." Von dem bundesweiten Produktrückruf betroffen ist der "Haar- und Bartschneider Vakuum SHBV 800 A1" der Marke "Silvercrest" mit der Artikelnummer 290952 (siehe Typenschild auf der Unterseite des Artikels), der bei Lidl Deutschland seit 16.11.2017 verkauft wurde. Die Targa GmbH sowie Lidl Deutschland bitten alle Kunden dringend, den Rückruf zu beachten und den betroffenen Artikel nicht weiter zu verwenden. Das Elektrogerät kann in allen Lidl-Filialen zurückgegeben werden; der Kaufpreis wird selbstverständlich erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons. In der Pressemitteilung wird ausdrücklich zugesagt: Anbieter informiert verbraucherfreundlich!"Andere Artikel der Marke ´Silvercrest´, insbesondere weitere Produkte der TARGA GmbH, sind von dem Rückruf nicht betroffen." Auch bedauern genannte Unternehmen die entstandenen Unannehmlichkeiten" (Bildquelle: obs/LIDL/Lidl).
» www.targa.de | » www.lidl.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

Update vom 24.03.2018: Was auch bei dieser Rückrufaktion wieder auffällt: Gemäß Produktbeschreibung (bspw. im Online-Angebot) tragen die Haar- und Bartschneider das TÜV SÜD- sowie » "Geprüfte Sicherheit"-Siegel, das (gem. Wikipedia) "noch einzig gesetzlich geregelte Prüfzeichen in Europa für Produktsicherheit".

 


 

Brand- und Explosionsgefahr von Lithium-Ionen-Akkus


» www.ifs-ev.org | » Weitere IFS-Videos zur Schadenverhütung

Zusätzliche Informationen