Stromschlaggefahr: IKEA ruft FROSTFRI Kühl- und Gefrierschränke zurück > Reparatur zu Hause

IKEA Rückruf FROSTFRI Kühlschrank GefrierschrankIkea Deutschland GmbH & Co. KG (Hofheim-Wallau/HE) führt einen Rückruf für bestimmte Kühl- und Gefrierschrank-Modelle durch. Bei Herstellung in einer durch Ikea eingrenzbaren Zeitspanne besteht Stromschlaggefahr, da sich an der Oberseite des Gerätes die Frontblende hinter der Tür lockern und mit dem Stromnetz in Berührung kommen könnte. Betroffen sind Kühl- und Gefrierschränke der Bezeichnung "FROSTFRI" mit dem "Datumsstempel 1545 - 1607" (d. h. Herstellung zwischen 45. Kalenderwoche 2015 und 7. Kalenderwoche 2016); die Geräte wurden in Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Island, Italien, Norwegen, Schweden und Spanien verkauft. Informationen darüber, wann das Gerät hergestellt wurde, sind auf einem Etikett im Gerät auf der linken Seite unten zu finden, wozu das unterste Fach im Kühl- oder Gefrierschrank entfernt werden muss. Alle KundInnen, die einen wie vor beschriebenen Kühl- und/oder Gefrierschrank in ihrem Besitz haben, werden gebeten, diesen sofort vom Stromnetz zu nehmen. Da zur Problembehebung eine Vor-Ort-Reparatur durch einen Servicetechniker erforderlich ist, ist von einer Rückgabe im Einrichtungshaus auf jeden Fall abzusehen. Für weitere Informationen und zur Terminierung einer Reparatur können sich KundInnen während der Woche an die kostenpflichtige Rufnummer 0 18 06/33 45 32 (Mo-Fr, 20 ct/Anruf aus dem Festnetz), am Wochenende an die kostenfreie Servicenummer 08 00/0 00 10 41 (Sa-So) wenden; ein Techniker wird das Gerät dann zu Hause reparieren. Ikea versichert, bis jetzt keine Berichte darüber erhalten zu haben, dass sich Personen verletzt oder einen Stromschlag erlitten haben Anbieter informiert verbraucherfreundlich!und verspricht: "Kunden werden für möglicherweise verderbende Lebensmittel und die entstehenden Unannehmlichkeiten entschädigt."  (Bildquelle: obs/IKEA Deutschland GmbH & Co. KG/Inter IKEA Systems B.V. 2016).
» www.ikea.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

Zusätzliche Informationen