Rückrufaktion für Baby-Jungen-Skihosen bei ERNSTING´S FAMILY

ERNSTING´S FAMILY Rückruf Baby-Jungen-Skihose Topolino"Freiwillige Rückrufaktion! Baby-Jungen-Skihose mit der Farb-Nummer 98, dunkelblau, Order-Nummer 315598". Mit diesem Hinweis ruft die Ernsting´s family GmbH & Co. KG aus dem münsterländischen Coesfeld-Lette genanntes Produkt auf ihrer Internetseite zurück. Grund: "Bei zusätzlichen Kontrollen sind Abweichungen von Grenzwerten zu gesundheitlich bedenklichen Inhaltsstoffen festgestellt worden." Betroffen sind Skihosen des Labels "Topolino" mit dem Größenverlauf 80-98, die seit 30. September 2011 für 16 Euro im Handel waren. Das Bekleidungsunternehmen bittet seine Kunden, betroffene Artikel in eine Filiale zurückzubringen. "Selbstverständlich erstatten wir Ihnen den Kaufpreis – auch ohne Kassenbon – zurück", so Ernsting´s. Für weitere Informationen wird die Rufnummer des Kundenservice 0 18 05/83 30 33 benannt (Mo-Fr 8-18 Uhr - immerhin 0,14 Euro/Min. aus dem deutschen Festnetz; 0,42 Euro/Min. aus dem Mobilfunk). Um welche "gesundheitlich bedenklichen Inhaltsstoffe" es sich handelt, ist der Rückrufankündigung leider nicht zu entnehmen. Dabei handelt es sich bei Bekleidungsartikeln in den meisten Fällen um sogenannte » Azofarbstoffe, die oftmals ein krebserregendes Potential haben und giftig sowie organschädigend wirken können. In der EU sind der Import sowie der Vertrieb von Textilien verboten, wenn festgelegte Grenzwerte überschritten werden (Bildquelle: ernstings-family.de)
» www.ernstings-family.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

Zusätzliche Informationen