PARI wiederholt Sicherheitshinweis zu Inhalatoren

PARI BOY InhalatorNachdem die Starnberger "Pari GmbH" bereits im Februar 2007 über das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte einen Sicherheitshinweis im Zusammenhang mit deren Inhalationsgeräten gegeben hat, wurde dieser jetzt wiederholt und ist zudem auf der Startseite des firmeneigenen Internetauftritts nachzulesen. Problem ist bzw. kann sein, dass die Netzanschlussbuchse der Kompressoren durch Sturz / starken Stoß / ruckartige Zugbelastung so beschädigt werden kann, dass durch dann freiliegende Strom führende Kontakte die Gefahr eines Stromschlages besteht. Da ein auf diese Weise aufgetretener Schaden nicht unbedingt erkennbar sein muss, werden alle Besitzer von Inhalationsgeräten wie beispielsweise dem bekannten "PARI BOY" gebeten, vor einer Nutzung den festen Sitz der Netzanschlussbuchse zu überprüfen.
» www.pari.de | » Weitere Informationen im PDF-Format

Artikel dieser Bezeichnung wurden zum Zeitpunkt der Meldung durch gewerbliche und/oder private Anbieter neu und/oder gebraucht bei eBay angeboten.

Zusätzliche Informationen