ACHTUNG Diabetiker! Rückruf eines CURAMED Blutzucker-Messgerätes von MEDISANA bei ALDI SÜD

MEDISANA ALDI SÜD Rückruf CURAMED Blutzucker-MessgerätDie Aldi Einkauf GmbH & Co. oHG - Unternehmensgruppe Aldi Süd - (Mühlheim a. d. R/NW) veröffentlicht derzeit folgende Kundeninformation auf ihrer Internetseite: "Produkt-Rückruf Medisana AG Curamed Blutzucker-Messgerät, Starter-Set". Als Begründung für die Maßnahme wird angegeben: "Es besteht die Gefahr, dass die dem Gerät beigelegten Teststreifen ... gegebenenfalls unzutreffende Messergebnisse liefern". Betroffen ist das "Curamed Blutzucker-Messgerät, Starter-Set" der Fa. "Medisana AG" mit beigelegten "Teststreifen der Charge R151018406", welches seit dem 02.01.2016 in allen "Aldi Süd-Regionen" als Modell "Curamed CM" mit der "EAN 23277137" und der "Artikel-Nr. 43401" zu einem Preis in Höhe von 49,99 € verkauft worden ist. Aufgrund des genannten Vertriebsweges scheint es offensichtlich, dass in erster Linie VerbraucherInnen aus Baden-Württemberg, Bayern, Teilen von Hessen und Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland im Besitz des Sets sein können. Diese werden gebeten, erworbene Teststreifen der vorstehend genannten Charge ab sofort nicht mehr zu benutzen und das komplette "Starter-Set" an eine Aldi Süd-Filiale zurückzugeben,  wo der Kaufpreis selbstverständlich erstattet wird (vermutlich auch ohne Vorlage des Kaufbelegs). Aldi-Angaben zufolge hat die Medisana AG eine kostenfreie Hotline eingerichtet, die unter folgender Telefonnummer erreichbar ist: 08 00/1 00 42 04 (Mo-Fr 9-18 Uhr). Einer » "Insider-Information" zufolge wird geschätzt, "dass deutschlandweit bis zu 21.500 Messgeräte von dieser Maßnahme betroffenen sind"; zudem wird dort versichert: "Der MEDISANA AG sind keine Fälle von zu Schaden gekommenen Patienten bekannt" (Bildquelle: Aldi Einkauf GmbH & Co. oHG).
» www.medisana.de | » www.aldi-sued.de
bfarm.de: » Direktlink zu weiteren Informationen im PDF-Format
Lesenswert: DDG: » "Verkauf von unzuverlässigen Blutzuckerteststreifen ..."
presseportal.de: » "Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR"

Zusätzliche Informationen